Elektromobilität: Zehn Jahre steuerfrei

Die Bundesregierung will den Anreiz zur Anschaffung eines umweltfreundlichen Elektrofahrzeuges verstärken.

Die Bundesregierung will den Anreiz zur Anschaffung eines umweltfreundlichen Elektrofahrzeuges verstärken. Deshalb hat der Bundestag die Steuervergünstigungen für Elektroautos ausgeweitet: E-Fahrzeuge werden künftig zehn statt bisher fünf Jahre von der Kfz-Steuer befreit. Die Steuerbefreiung gilt für Fahrzeuge, die in der Zeit vom 18. Mai 2011 bis zum 31. Dezember 2015 erstmals zugelassen werden. Nach 2015 soll die Steuerbefreiung für reine E-Fahrzeuge für fünf Jahre fortgeführt werden.

Das Handwerk könnte von der neuen Regelung profitieren, denn die Förderung wird nicht mehr nur auf reine Elektro-Pkw beschränkt. Vor allem bei Nutzfahrzeugen und Leichtfahrzeugen lägen erhebliche Potenziale für den Klimaschutz sowie nachhaltige Mobilität, hieß es zur Begründung. Für Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des CAR-Instituts (Uni Duisburg-Essen), reicht das noch nicht aus. Wenn nicht mehr Vergünstigungen geschaffen würden, sei das Elektroauto auf dem besten Weg ins Museum.rm

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen