Management -

Workers Cast - Talk Nachfolge in Handwerksunternehmen: Interview mit Benjamin Stocksiefen

Handwerker, die einen Betrieb übernehmen, merken bald, wie schwierig das sein kann. So ging es auch Benjamin Stocksiefen. Über seine Erfahrungen hat der Zimmermeister ein Buch geschrieben. Einige Erkenntnisse aus seiner Übernahme gibt er in diesem Workers Cast preis.

Topic channels: TS Nachfolge und TS Workers Cast - Talk

Benjamin Stocksiefen hat das geschafft, wovor viele junge Handwerker Respekt haben: die Übernahme eines Betriebes. Bereits 2016 übernahm der Zimmermeister die Aufgabe eines Geschäftsführers in der Holzbau Stocksiefen GmbH in Niederkassel-Mondorf. Damit ist die Übergabe an die vierte Generation geglückt. Doch wie in den meisten Fällen kam es auch bei dieser Nachfolge zu Schwierigkeiten. Wie Stocksiefen sie gelöst hat, berichtet er im diesem Workers Cast.

Ein langwieriger Prozess

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt – dieser Spruch gilt auch für viele Betriebsübergaben im Handwerk. Nicht selten scheitern sie sogar, weil die Nachfolger auf manche Probleme nicht vorbereitet sind. Benjamin Stocksiefen kennt sich mit den Herausforderungen einer Betriebsübernahme aus. Sieben bis acht Jahre habe der Prozess bei ihm etwa gedauert, sagt der 33-Jährige. Seine Erfahrungen hat der Zimmermeiste, der auch als Berater für andere Unternehmer tätig ist, in seinem Buch "Die feels wood story" festgehalten. Über einige seiner Erkenntnisse spricht er in dieser Podcastfolge.

Das könnte Sie auch interessieren

Benjamin Stocksiefens Webseite: https://www.holzbau-stocksiefen.de

Benjamin Stocksiefens Buch: Die feels wood story

Direktlink zum Workers Cast via iTunes:  https://itunes.apple.com/de/podcast/workerscast-der-podcast-f%C3%BCr-handwerksunternehmer/id1195180874?mt=2

Workers Cast - Benjamin Stocksiefen

Verwandte Inhalte
© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen