Mitarbeiter -

Workers Cast - Solo Kontaktpunkte in der Mitarbeitergewinnung: Die Kontaktaufnahme gestalten

Gute Mitarbeiter zu finden und zu halten gehört zu einer DER Aufgaben eines Handwerkunternehmers. Kontaktpunkte sind dabei wichtige Hilfsmittel. Worum es sich dabei handelt und wie Unternehmer sie nutzen, verrät diese fünfteilige Serie des Workers Casts. Der dritte Teil zeigt, was zu tun ist, wenn Bewerber den Kontakt suchen.

Themenseiten: TS Workers Cast - Solo und TS Fachkräftemangel

Wenn sich Arbeitsuchende über ein Unternehmen informieren möchten, machen sie das heutzutage vor allem im Internet. Deshalb brauchen Unternehmen eine Karriereseite auf ihrer Website. Und dort sollten sie dem Interessenten natürlich auch die Möglichkeit geben, direkt in den Kontakt zu treten. Egal ob per Telefon, Email, oder Social Media – es sollte so viele Möglichkeiten geben wie nur irgend möglich.  

So einfach wie möglich

Wichtig ist dabei, es dem Bewerber leicht zu machen, in Kontakt zu treten. Denn jede Hürde bei der Stellensuche könnte dem Interessenten zu hoch sein. Dann ist er weg und sucht bei der Konkurrenz weiter. Genauso wichtig ist dann aber auch, den Anruf, die Mail oder Nachricht sofort zu bearbeiten. Welche Fehler dabei zu vermeiden sind und welcher Ablauf sich empfiehlt, erklärt diese Folge der Podcast-Serie zu den Kontaktpunkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorlagen für die Serie über Kontaktpunkte: https://www.joerg-mosler.de/downloads/

Das kostenfreien Onlinetraining: https://www.wunschmitarbeiter-handwerk.de

Testversion des Chatbots: http://bit.ly/whatsapp-chatbot

Meine Facebook-Gruppe „Mitarbeitergewinnung im Handwerk“: http://bit.ly/mitarbeitergewinnung-gruppe

Direktlink zum Workers Cast via iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/workerscast-der-podcast-f%C3%BCr-handwerksunternehmer/id1195180874?mt=2

Workers Cast - Kontaktpunkte Teil 3

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen