Marktübersicht Wohngebäudeversicherung

Die Natur spielt immer wieder verrückt. Die meisten Elementarschäden an Gebäuden verursacht mittlerweile Starkregen. Handwerker sollten jetzt den Schutz für ihre gewerbliche und private Immobilie um den Elementarschutz erweitern.

Extra-Elementarschutz im Vergleich - Wohngebäudeversicherng. Insgesamt gibt es am Markt für Wohngebäudeversicherungen große Preisunterschiede. Das gilt auch für den Aufpreis für zusätzlichen Elementarschutz. Alle dargestellten Angebote machen keine Leistungsabzüge, wenn die Hausbesitzer den Schaden "grob fahrlässig" anrichten - also etwa eine Pfanne auf der heißen Herdplatte vergessen und so einen Brand verursachen.

Modellkunde: 40468 Düsseldorf; Hugo-Viehoff-Straße 88; Einfamilienhaus selbst bewohnt, gewerbliche Nutzung unter 50 Prozent; 180 qm; eine Garage; Neubauwert insgesamt ca. 320.000 Euro; Versicherungsschutz Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, mit und ohne zusätzlichen Elementarschutz; keine Schäden in denvergangenen fünf Jahren.

Nutzen: Der Download zeigt die besten und günstigsten Tarife für Immobilienbesitzer. Alle Angebote enthalten auch eine Absicherung gegen „grobe Fahrlässigkeit“.

Themenfeld: Finanzen – Versicherung

Zielgruppe:
Handwerker mit Immobilienbesitz

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen