Verbände -

UFH Landshut Unternehmerfrauen informieren sich: Die E-Rechnung kommt

Weiterbildung hat für die Unternehmerfrauen im Handwerk des Arbeitskreis Landshut einen hohen Stellenwert. Bei einem Abendseminar gab es kürzlich einen Vortratg zum Thema „Elektronische Rechnungen – richtig ausstellen, übermitteln und aufbewahren“.

Im Gasthaus Landshuter Hof freute sich die UFH-Vorsitzende Manuela Nemela über 30 Teilnehmerinnen. Besonders begrüßte sie den Referenten Günther Wagenbauer, der einen Vortrag zum Thema „Elektronische Rechnung“ hielt.

Der Steuer-Fachmann und Inhaber der Kanzlei Wagenbauer in Landshut erklärte gleich zu Beginn seines Vortrages, dass ab November 2020 Handwerksbetriebe, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, ausschließlich digitale Rechnungen versenden dürfen. Somit sei es jetzt an der Zeit, sich darauf vorzubereiten. Aber auch Betriebe mit Gewerbe- und Privatkunden müssten sich in absehbarer Zeit darauf einstellen, dass der Wechsel zur E-Rechnung komme, sagte der erfahrene Steuerberater.

Tipps zum richtigen Programm

Außerdem gab Günther Wagenbauer Tipps für die richtige Anwendung von verschiedenen digitalen Formanten, wie ZUGFeRD oder XRechnung und erklärte die Unterschiede der einzelnen Programme. Informationen zur digitalen Signatur, zur sicheren digitalen Aufbewahrung und zu geforderten innerbetrieblichen Kontrollverfahren rundeten das Themengebiet ab. Mit einer Vorschau zu geplanten Gesetzesänderungen, beendete Günther Wagenbauer seine  Ausführung.

Als Dank überreichten die Vorsitzenden Manuela Nemela und Claudia Nowack dem Referenten noch ein Geschenk.

Weiterbildung für Unternehmerfrauen

Die UFH ist in der Weiterbildung aktiv tätig. Ziele der monatlichen Treffen sind neben der Netzwerkbildung auch fachliche Kompetenzen der Unternehmerfrauen zu stärken und eine betriebsnahe Fortbildung zu ermöglichen. Nähere Informationen zum Jahresprogramm sowie zum Verein der Unternehmerfrauen gibt es online.

Mehr Informationen zum Arbeitskreis Landshut gibt es bei Manuela Nemela, Telefon 0871/ 71438 sowie http://www.unternehmerfrauen-bayern.de/landshut.

Interessierte Frauen sind immer herzlich willkommen.

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen