IT -

Interview mit Marco Boerries Telekom digitalisiert Handwerksbetriebe über die Kasse

In den harten Konkurrenzkampf der Kassensysteme steigt nun auch die Telekom ein. Mit "MagentaBusiness POS" bietet der Telekommunikationstriese eine Lösung, die zur Digitalisierung von kleinen Unternehmen beitragen soll. Was genau dahinter steckt, verrät Entwickler Marco Boerries im Interview.

Themenseiten: TS CRM, TS GoBD, TS Digitale Belege archivieren und TS Kassensysteme

Mit "MagentaBusiness POS" bietet die Telekom ein neues Kassensystem, das zur Digitalisierung von kleinen Unternehmen beitragen soll. handwerk magazin sprach mit Marco Boerries, Entwickler für die Telekom und Chef von enfore.com, über den neuen Player im Bereich der Kassen-Lösungen für KMU:

Was ist die Idee hinter "MagentaBusiness POS"?

"MagentaBusiness POS" ist eine komplette Unternehmenslösung zur Digitalisierung von kleinen Unternehmen.

Was unterscheidet Ihre Kassenlösung von allen anderen?

Wir bieten drei deutliche Vorteile. Erstens: Unsere Lösung ist weit mehr als nur eine neue Kasse. Sie bietet auch Funktionalität für Customer-Relationship-Management (CRM). Man kann sein Kunden- und Kampagnenmanagement über „Magenta-Business POS“ organisieren. Wir bieten zudem Coupon- und Gutscheinverwaltung, Rewards- und Loyalty-Programme, Internet-Bestellungen, Produktionssteuerung und Online-Reservierungen – und das alles ohne Mehrkosten.

Und zweitens? Wie hoch sind die Kosten?

Wir haben ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Anwender sparen rund 8.000 Euro über die gesamte Laufzeit des Systems.

Der dritte Vorteil? Wie ist das Kassensytem zu bedienen?

"MagentaBusiness POS" ist ganz einfach zu erlernen, die Oberfläche ist sehr visuell und leicht zu bedienen.

Mehr über das neue Kassensystem "MagentaBusiness POS" erfahren Sie bei unserem Info-Event am 21. September 2018 in München. Alle Informationen hierzu gibt's unter handwerk-magazin.de/telekom .

© handwerk-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen