Wirtschaft -

Brezelgespräch: Globalisierung im Mittelstand

Die Handwerkskammer Stuttgart lädt am kommenden Freitag, 24. Oktober zu einem Gespräch zum Thema Globalisierung im Mittelstand ein. In einem Impulsvortrag gibt Unternehmensberater und Professor Jürgen Beneke Tipps zu Internationalisierung und interkulturellem Management.

„Die Globalisierung ist angekommen – auch im Mittelstand“: So lautet das Thema des 22. Stuttgarter Brezelgesprächs im Forum der Handwerkskammer Stuttgart. Die Betriebswirte des Handwerks laden Gäste und Mitglieder am Freitag, 24. Oktober, zu dem Gespräch mit Impulsvortrag ein.

Der demografische Wandel und der damit verbundene Fachkräftemangel zwingen auch kleine und mittelständische Unternehmen global zu denken. Wie kann eine Integration von ausländischen Arbeitskräften ohne geschulten Integrationsbeauftragten im eigenen Betrieb gelingen? Wie gehen Handwerksunternehmer mit Kommunikation, unterschiedlicher Kultur und Sozialisation um?

Werkzeuge für Zukunft und Wachstum

Professor Dr. phil. Jürgen Beneke, wissenschaftlicher Leiter des Interkulturellen Kompetenzzentrums RLP in Kusel, erläutert in seinem Vortrag Werkzeuge für die Zukunft und das Wachstum von Betrieben. Er ist Wissenschaftler für angewandte Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt interkulturelle Unternehmenskommunikation an den Universitäten Hildesheim, Hamburg, Münster. National und international berät er Firmen wie Airbus, Bosch, Exxonmobil, LSGSkychefs sowie die Bundeswehr und die US Army zu Fragen der Internationalisierung und des interkulturellen Managements.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr und endet gegen 20 Uhr. Die Teilnehmer sind im Anschluss zum Gespräch bei Brezeln und Wein eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht notwendig. Veranstaltungsort ist das Forum der Handwerkskammer Stuttgart in der Heilbronner Straße 43. Den Einladungsflyer mit Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen