Marktübersicht Streetscooter Varianten

Der Elektrotransporter Streetscooter der Post ist auch für Handwerksbetriebe eine Alternative für den Einsatz in Städten und auf kürzeren Distanzen. Inzwischen wird das Fahrzeug auch an andere Interessenten verkauft.

Nutzen: Den Streetscooter gibt es in verschiedenen Varianten, die sich von der Zuladung und den Aufbauten unterscheiden. So hat das Modell „Work Box L“ deutlich mehr Ladevolumen als zum Beispiel das Modell „Work Box“. Zurzeit entwickelt die Post gemeinsam mit Ford ein weiteres Modell, den „Work XL“ auf Basis des Transit. Die Nachfrage nach dem Streetscooter ist nach Angaben der Deutschen Post hoch, die Lieferzeit liegt aktuell bei drei bis vier Monaten.

Themenfeld: Fahrzeuge

Zielgruppe: Handwerksbetriebe mit Fuhrpark und Einsätzen in Städten.

Inhalte: Vergleichen werden die unterschiedlichen Varianten des Elektrotransporters Streetscooter

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen