Betrieb -

Serie „Start-ups fürs Handwerk“ Stoercode.de: Die Fehlercodes der Hersteller schnell entschlüsseln

Weil jeder Heizungs- und Lüftungshersteller die Fehlermeldungen seiner Geräte mit anderen Codes versieht, will Stoercode die unterschiedlichen Fehlercodes der Hersteller sammeln und in einer Fehlercode-Datenbank bündeln. App-Nutzer müssen dadurch nicht mehr lange nach der Bedeutung der Codes suchen und können schneller arbeiten.

Themenseite: Start-up

Albert Kohl (44), Installateur und Heizungsbauermeister, ist Geschäftsführer und Gesellschafter der Kohl Wasser + Wärme GmbH in Bobingen nahe Augsburg. Der Chef des 50 Mitarbeiter zählenden Betriebs beschäftigt sich bereits seit mehr als 30 Jahren mit der Entwicklung von Software. Ursprünglich zur Unterstützung der eigenen Mitarbeiter gedacht, hat sich das vom Gründer selbst fnanzierte Start-up inzwischen zu einer mobilen Lösung mit einem großen Kreis zahlender Nutzer entwickelt.

Geschäftsidee/Alleinstellungsmerkmal

Bei der von Kohl bereits 2012 gegründeten Firma stoercode.de  handelt es sich um eine zentrale, herstellerübergreifende Informationsdatenbank für die Fehlersuche an Heizungsanlagen. Teilnehmende Kollegen können untereinander Wissen bei der Fehlerbehebung vermitteln. So haben Nutzer Zugang zu Fehlercodes der Hersteller und der dazugehörigen Lösung, zu Ersatzteilpreislisten und Explosionszeichnungen und zu Dokumenten wie Wartungschecklisten und Anleitungen. Genutzt wird die 2014 entstandene mobile App von Kundendienstmonteuren, Meistern, Kundendienstdisponenten und Büromitarbeitern in der Auftragsvorbereitung. Einen Zugang haben auschließlich eingetragene Sanitär-Heizung-Klima-Handwerker mit Meisterbrief, zur Zeit sind rund 2400 Apps mit Zugriff auf die Datenbank im Umlauf.  

Leistungsspektrum: Was Teilnehmer erwarten können

Alle Nutzer können derzeit auf 86.000 Fehlercodes der Hersteller sowie der jeweils dazugehörigen Lösung zurückgreifen. Der Zugang zur Datenbank erfolgt entweder über ein WEB Frontend oder über eine App (iOS, Android, Windows10). Darüber hinaus erhalten die Nutzer Zugang zu Ersatzteilpreislisten, Explosionszeichnungen, Wartungschecklisten und Anleitungen. Kooperationen bestehen mit den Landes-Innungsfachverbänden sowie Einkaufsgemeinschaften

Preismodell: Pakete für 12 Monate

Die Pakete laufen je 12 Monate. Ein Einstiegspaket für einen Nutzer ist für 9,90 Euro im Monat zu haben, Support und Hilfestellung bei nicht gelisteten Fehlern sind hier begrenzt oder kosten extra. Eine Vollversion für Partner und Innungsmitglieder kostet 29 Euro im Monat, eine Vollversion für Nichtmitglieder für 58 Euro im Monat. Bei den Vollversionen sind die Hilfestellung bei nicht gelisteten Fehlern sowie der Support unbegrenzt, bis zu fünf Teilnehmer können die App ohne Aufpreis nutzen.

Weitere Entwicklungsschritte

Die App soll um Funktionen und Inhalte erweitert werden. Es soll in Zukunft eine Favoritenansicht geben. Die Datenbank soll beispielsweise um Sollwerte für die Einstellung von Brennern erweitert werden. In Zukunft soll die App auch interaktiv gestaltet werden, so dass Nutzer fehlende Hersteller oder Lösungen melden können. Auch sollen Hersteller im Bereich Sanitär aufgenommen werden.

 

Kontakt
Kohl Beratung+IT GmbH
Albert Kohl
Mail: albert.kohl@stoercode.de
Telefon: 08234/95983-66
www.stoercode.de

Postadresse:
Gutenbergstraße 6
86399 Bobingen

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen