Betrieb -

Sortimo WorkMo: Die neue mobile Arbeitsstation

WorkMo (Work Mobility) nennt sich das neue Transport-, Ordnungs- und Arbeitssystem von Fahrzeugeinrichter Sortimo, bei dem es sich um stapelbare und ineinander arretierende Funktionsbausteine handelt. Und das neue Sortimo HD ist etwas für extreme Belastungen.

Themenseite: Fahrzeugeinrichtung

Das Innenleben dieser Elemente, der sogenannten WorkMos kann der Handwerker frei nach seinen Bedürfnissen mit Schubladen oder dem Sortimo-Boxensystem bestücken. Mit der zugehörigen Rollenplatte sind die Komponenten schnell vom Fahrzeug auf die Baustelle transportiert. Diverses Zubehör macht die stapelbaren Funktionselemente zur Werkbank auf der Baustelle.

Mit Halterungen für Zubehör, Mehrfachsteckdose, Arbeitsplatte und Spannsystem wird aus dem Transport- und Ordnungssystem ein funktionaler Arbeitsplatz, mit dem der Handwerker jegliche Anpassungen seiner Bauteile vor Ort vornehmen kann. WorkMo soll Werkstattwagen, Werkzeugkoffer und Werkbank vereinen.

Sortimo Heavy Duty für extreme Belastungen

Mit Sortimo HD (steht für Heavy Duty) bringt der Marktführer eine Fahrzeugeinrichtung, die besonders extremen Belastungen standhält. Die Regal- und Fachböden von Sortimo HD sind ausgelegt für Ladung bis zu 120 kg. Die Frontklappen ermöglichen es, schwere Maschinen und Werkzeuge sicher und platzsparend in den Regal- und Fachböden aus Composite-Material zu verstauen. Auch die Schubladen von Sortimo HD sind äußerst robust und können Ladung bis zu 90 kg aufnehmen.

Fahrzeugeinrichtungen: Neuheiten von Sortimo

Weitere Infos unter www.sortimo.de

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen