Fahrzeug -

Autotest Seat Tarraco: Viel Platz für Bücher

Buchbindermeisterin Sarah Stahl findet: Der neue Mittelklasse-SUV von Seat hat viel Platz, kommt aber nur langsam in Fahrt.

Themenseite: Autotests

Sarah Stahl hat klare Prioritäten: Die Buchbindermeisterin schaut zuerst in den Kofferraum des Seat Tarraco, des neuen großen SUV. „Wir transportieren Bücher und Material meist in Klappkisten und haben davon manchmal fast zehn Stück an Bord. Die brauchen Platz“, erklärt sie.
Den Laderaum des Seat findet die Buchbindermeisterin zwar geräumig genug für ihre Zwecke. Die eingebauten Klappsitze, mit denen sich der Tarraco zum Siebensitzer umbauen lässt, irritieren sie jedoch: „Dadurch entsteht eine Kante in der Mitte des Kofferraums, das ist nicht optimal.“
Stahl ist seit dem Jahr 2010 Inhaberin der Buchbinderei Mensch in Köln. Ihre Mitarbeiter und sie binden, reparieren und veredeln Bücher für ganz unterschiedliche Kunden: Auftraggeber sind Künstler, Designstudenten und Sammler ebenso wie Antiquare, Fotografen und Werbeagenturen. „Am Ende bekommt jedes Produkt bei uns sein eigenes Gesicht“, erklärt Stahl. Zum Teil entstünden auf diese Weise echte Unikate.

Frau Stahl, wie sind Ihre Eindrücke?

Der Wagen ist wuchtig, aber schön designt. Die Automatik ist für den Stadtverkehr bequem, für mich aber etwas ungewohnt. Das Fahrgefühl ist angenehm, man sitzt gut und hat den Überblick. Extras wie das große Display oder die Rückfahrkamera finde ich sehr praktisch.

Würden Sie den Wagen kaufen?

Er wäre schon geeignet für den Betrieb. Ich fahre sowohl dienstlich als auch privat viel Auto, da habe ich es gern bequem und übersichtlich. Der Laderaum passt auch. Allerdings würde ich mir doch lieber einen Kombi anschaffen als einen SUV. Auch, weil ein SUV in der Realität viel mehr Sprit schluckt als im Prospekt angegeben.

Gibt es sonst noch Kritikpunkte?


Für seine 190 PS kommt der Seat Tarraco relativ schwer in die Gänge. Zumindest abseits der Autobahn zieht er nicht richtig. Das schmälert das Fahrvergnügen doch ein wenig.

Das Unternehmen

# Name: Buchbinderei Mensch
# Geschäftsgebiet: Köln/Rheinland
# Gründung: 2010 Übernahme durch Sarah Stahl
# Mitarbeiter: 4

Der Testwagen

# Modell: Seat Tarraco 2.0 TDI 4Drive
# Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
# Leistung: 140 kW/190 PS
# Kraftstoffverbrauch: 5,6 l Diesel/100 km
# CO2-Emission: 146 g/km
# Grundpreis: 43.800 Euro (inkl. MwSt.)

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen