Markt -

Umfrage Schon mal was von Upcycling gehört?

handwerk magazin möchte von Ihnen wissen: Haben Sie schon vom aktuellen Upcycling-Trend gehört?

Themenseite: Upcycling

In der April-Ausgabe des handwerk magazins stellen wir den Upcycling-Trend vor. Doch vorab würde uns interessieren, ob Sie schon von dem neuen Trend gehört haben?

Zur Info: Mit Upcycling gemeint, ist die Verarbeitung von Abfall zu einem neuen, hochwertigeren Gegenstand. Beispiele dafür sind Möbel aus Europaletten, Lampen aus Marmeladengläsern oder Regale aus Leitern.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Die Ergebnisse sehen Sie in der April-Ausgabe des handwerk magazins.

Die Umfrage läuft bis 12. Februar 2017.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Möbel Nostalgica

Upcycling ist Umweltschutz

Wir von "Möbel Nostalgica" haben uns auf Upcycling-Möbel spezialisiert. Neben der Tatsache, dass jedes Re-Design-Stück ein Unikat ist, in dem viel Kreativität steckt, trägt die Wiederverwertung von Rohstoffen auch zu Entlastung der Umwelt bei. Insbesondere wurden bei Möbeln aus der guten alten Zeit noch "echte Bäume" verbaut statt undefinierbare Presspappe mit Plastikbeschichtung wie heutzutage gern aus Fernost angeboten. Altes Holz zu retten, keine neuen Bäume zu fällen und auch aus nostalgischen Wohn-Accessoires noch etwas Stylisches zu basteln, ist unser Ziel seit 3 Jahren. Es braucht "nur" Ideen und etwas handwerkliches Geschick, um z.B. aus zwei Stuhlgestellen ohne Polster, einem Brett, Palettenresten, Emailleschüsseln und Suppenkellen eine Pflanzenbank zu erschaffen. So wird die Welt bunter und der Müllberg kleiner!