Management -

Projekt-Steckbrief me.Christian Graßmann

Christian Graßmann hat eine Scheune umgebaut und Lager/Werkstatt und Büroräume integriert. Der Tagesstrombedarf wird bis zu 100 Prozent über eine Photovoltaikanlage abgedeckt. Hier die Details der Baumaßnahme.

Firma: me.Christian Graßmann , Idstein
Branche: SHK , Solartechnik, regen. Energien

Art des Bauprojektes: Renovierung

Objekt: Werkstatt und Büro

Fertigstellung: 2012

Kosten: 215.000 Euro

Energieverbrauch alt: ca. 10.000 kWh pro Jahr

Energieeinsparung in Prozent: 35-40% thermisch, 70% elektrisch

Kurzbeschreibung der Energiesparmaßnahmen:

Umbau einer Scheune auf einer Hofreite (Baujahr 1894/1910) zu Lager, Werkstatt, Büro und Ausstellungsbereich mit vollintegrierter Heizungsanlage in Funktion zu Ausstellung. Es wurden große Fensterflächen neu integriert, neue Decken nach EnEV Standard eingezogen sowie alle Flächen mit Fussbodenheizung versehen. Zur Wärmeerzeugung wurde ein Biomasse-Kombikessel (Scheitholz / Pellets) sowie eine große thermische Solaranlage installiert. Die Regelung der Anlagentechnik übernimmt eine internetgestützte Heizungsregelung mit Datenlogging und Visualisierung. Der Tagesstrombedarf wird je nach Wetter bis zu 100 Prozent über eine insgesamt 29,9 KWp Photovoltaikanlage abgedeckt. Dem Verbrauch von gesamt ca. 6.000 kWh steht eine Erzeugung rund 30.500 kWh pro Jahr gegenüber. Die Natursteinmauern wurden weitestgehend erhalten und mit den Fachwerkbalken in das Konzept integriert.

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen