Management -

Gewerbebau Projekt-Steckbrief Hamacher Heizungsbau

In Herzogenrath ist ein Energieeffizienz-Center entstanden: Der Neubau beheimatet Büro und Lagerhalle mit drei Gewerbeeinheiten. Hier die Details der Baumaßnahme.

handwerk magazin suchte den "Gewerbebau des Jahres", errichtet im Zeitraum 2011/2012. Acht Handwerksunternehmer haben sich an der Aktion beteiligt und stellen hier ihre Bauprojekte vor.

Der Fokus: Alle Gebäude sind energetisch optimiert und fungieren so als Vorzeigeobjekte der Energiewende, ob mit Solarmodulen, Eisspeicher oder integrierter Steuerungstechnik.

Unsere Internet-Nutzer haben abgestimmt: Mit 44 Prozent der insgesamt 1697 abgegebenen Stimmen konnte J&W Haustechnik, Ettlingen überzeugen.

Projekt-Steckbrief J&W Haustechnik

Unsere Internet-User haben abgestimmt: Welcher von ihnen verdient den Titel "Gewerbebau des Jahres"? Mit 44 Prozent der insgesamt 1697 abgegebenen Stimmen konnte J&W Haustechnik, Ettlingen überzeugen. Hier die Details zum Bauprojekt.

Etwa vier Millionen Euro hat J&W Haustechnik in ihren energieeffizienten Gewerbeneubau investiert und mit dem Solarkraftwerk auf dem Dach eine Live-Show-Anlage für Befestigungstechnik realisiert.

  • Firma: J&W Haustechnik GmbH, Ettlingen
  • Branche: Anlagenbau & Service in der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Art des Bauprojektes: Neubau/Erweiterung
  • Objekt: Werkstatt (2.600m² Hallenfläche) und Büro (1.200m²)
  • Fertigstellung: 2011
  • Kosten: 4 Mio Euro
  • Energieverbrauch: 85.000kWh/a Wärme, 35.000kWh/a Kälte, 105.000kWh/a Strom

Kurzbeschreibung der Energiesparmaßnahmen

  • Einsatz einer Energiezentrale zur Versorgung des Büros (Heizen & Kühlen) und der Hallen (Heizen).
  • Im Büro gibt es eine Betonkernaktivierung zum Heizen/Kühlen.
  • Energieerzeuger sind: Brennwert-Gas BHKW, Holzpelletskessel, Wärmepumpen, als Sicherheit Gad-Brennwertkessel, eine Regelung sorgt für die optimierte Energieerzeugung und Wärmeproduktion.
  • Gekühlt wird mit Brunnenwasser, es gibt zwei redundante Brunnensysteme. Die Energiezentrale ist gläsern gebaut, so dass jeder die Technik live und im Einsatz sehen kann.
  • Ein 150kWp Solarkraftwerk mit dem eigenen patentierten Befestigungssystem sorgt für die Stromerzeugung und dient als Live-Show-Anlage für Kunden der Befestigungstechnik.
  • Das System ist ein Ultraleicht-Aerodynamiksystem und windkanaloptimiert am KIT Karlsruhe.

Projekt-Steckbrief Hamacher Heizungsbau

Ein anderes interessantes Projket beim Gewerbebau hat die Firma Hamacher Heizungsbau eingereicht:

  • Firma: Hamacher Heizungsbau, Herzogenrath
  • Branche: Sanitär, Heizung, Klima
  • Art des Bauprojektes: Neubau/Erweiterung
  • Objekt: Werkstatt und Büro
  • Fertigstellung: 2011
  • Kosten: 380.000 Euro
  • E nergieverbrauch: 9.000 kWh Gas, insgesamt 3.000 kWh pro Gewerbeeinheit

Kurzbeschreibung der Energiesparmaßnahmen von Hamacher Heizungsbau:

  • Gas-Brennwert, eingebundener Kaminofen mit Wassertasche
  • Pufferspeichersystem mit 1.000 Liter
  • Betonkernaktivierung Halle, Büros mit Zusatzheizkörper
  • Warmwasser mit Edelstahl-Plattenwärmetauscher
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung mit 75 Meter Erdreichwärmetauscher
  • Energiebedarf Heizung 16,5 kW für 300 m²
Energetisch optimierter Gewerbebau
© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen