Management -

Projekt-Steckbrief Fürst Elektrotechnik

Solarmodule als Gebäude-Ummantelung: In Amerdingen hat Fürst Elektrotechnik ein Bürogebäude im Plus-Energie-Standard errichtet, das fast jeden freien Zentimeter zur Energieerzeugung ausnutzt. Hier finden Sie Details.

Firma: Fürst Elektrotechnik, Amerdingen
Branche: Elektro, Heizung-Sanitär, PV

Art des Bauprojektes: Neubau/Erweiterung

Objekt: Büro

Fertigstellung: 2012

Kosten: 1,5 Millionen Euro

Primärenergiebedarf: 4,33 kWh/m² pro Jahr nach EnEV

Kurzbeschreibung der Energiesparmaßnahmen:

Das gesamte Energie-Plus-Bürogebäude der Firma Fürst Elektrotechnik ist mit einer Fassaden-Photovoltaikanlage eingefasst. Eine intelligende Gebäudesteuerung regelt Heizung, kontrollierte Wohnraumlüftung, Beleuchtung, Jalousien und Stromspeicher. Die einzelnen Komponenten können über PC, Tablets oder auch Smartphones angesteuert werden. Durch Photovoltaik und Nahwärme wird eine Primärendenergieeinsparung von 73.868 kWh pro Jahr erreicht. Die Kohlendioxid-Einsparung gegenüber dem Neubau- Niveau nach EnEV 2009 beträgt 17.578 kg/Jahr .

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen