IT -

Nützliche Apps für Handwerker

Bankgeschäfte mobil abwickeln oder den Zugriff auf das Firmennetzwerk steuern: Für mobile Endgeräte gibt es mittlerweile eine große Anzahl hilfreicher Apps, die den Berufsalltag von Handwerksunternehmern vereinfachen. Wir haben Ihnen hier eine kleine Auswahl der nützlichen Hilfsprogramme zusammengestellt.

Aruba VIA App: Ganz egal, ob beim Kunden vor Ort, im Home-Office oder gar in einem öffentlichen W-LAN in der Flughafenlounge: Die kostenlose Applikation des Herstellers Aruba Networks sorgt dafür, dass sich mobile Mitarbeiter sicher ins Firmennetzwerk einwählen können. Sie ist für das Apple-Betriebssystem erhältlich. Voraussetzung für den Einsatz ist der Kauf einer Firewall-Software des Herstellers, die im Fachhandel rund 250 Euro (für sechs Arbeitsplätze) kostet.

Evernote: Mit Evernote sammelt der Chef Dokumente, Sprachmemos, Fotos oder auch Scans an einem zentralen Ort. Die App verarbeitet die hochgeladenen Informationen und indexiert sie anschließend. Der Clou ist, dass Nutzer dann von jedem beliebigen Smartphone, Tablet-PC und Rechner, auf dem die Software installiert ist, auf die so im Internet (Cloud-Computing) gespeicherten Daten zugreifen können. Ebenso lässt sich diese App durch Freigabeoptionen zur Gruppenarbeit nutzen. Evernote ist in der Basisversion kostenlos und für alle gängigen Betriebssysteme erhältlich.

iThoughts: Mindmapping-Software für mobile Geräte gibt es eine Menge, das englische iThoughts ist das ausgereifteste. Mit dieser App kann der Anwender nicht nur eigene Mindmaps erstellen, sondern auch mit denen von verwandten Applikationen wie Freemind, MindManager oder Mindview arbeiten. Fertig erstellte Grafiken lassen sich direkt als PDF speichern. Die App gibt es bislang nur für Apple-Geräte und kostet 5,99 Euro (iPhone) und 7,99 Euro (iPad).

Abfahrtsmonitor: Diese App zeigt eigentlich „nur“ die Abfahrtszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland an – dies aber auf pfiffige Weise. Es ermittelt anhand des eingebauten GPS-Moduls von iPhone und iPad den Standort des Nutzers und zeigt ihm Haltestellen in der Nähe an. Auch bekommt der Anwender etwaige Verspätungen angezeigt. Zudem kann er sich oft genutzte Haltepunkte als Favoriten speichern. Abfahrtsmonitor (nur für iOS) ist kostenlos.

StarMoney: Umsatzlisten, Überweisungen, Depot- und Festgeldkontenübersicht: Mit StarMoney können Handwerker zahlreiche Bankgeschäfte mobil abwickeln. Die App hält sogar Diagramme für Kontoverlauf und Einnahmen und Ausgaben vor, hat ein Modul für das Einreichen von Einzellastschriften (nur Einzugsermächtigung) und zeigt außerdem die Zins- und Kreditlinie in den Kontodetails an. Die App kostet sowohl für Android als auch für iOS und Windows Phone knapp vier Euro.

Bildergalerie: Neue Tablet-PCs und Ultrabooks

Längst gibt es eine größere Auswahl an Hardware, die mobiles Arbeiten ermöglichen. Tablet-PCs und Ultrabooks sind die Hardware-Stars der weltweit größten IT-Messe CeBIT. Auch für Chefs sind die schicken Flachmänner interessant. weiter zur Bildergalerie

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

hsd

Handwerker Schnelldienst

Mit der APP Handwerker Schnelldienst können Kunden Aufträge einstellen und allen Handwerkern in der Umgebung eine Nachricht auf ihr Smartphone senden.

Der Handwerker hat dann die Möglichkeit den Kunden anzurufen!

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.marco

Maxometer

Regiebericht app

Um die Liste noch zu ergänzen. Unser App http://bau.io/regiebericht ermöglicht das Schreiben von Regieberichten und Stundenberichten von der Baustelle aus.

Friedrich111

Ein weiterer App für Handwerker

Ein weiterer Handwerker-App von http://www.doyma.de/ für Brandschutzsysteme mit umfangreichen Informationen und Funktionen gibt´s jetzt im iTunes Store für mobile Apple-Geräte und in näheren Zukunft auch für Android Geräte.