Betrieb -

Der neue VW Caddy: Mehr Sicherheit, weniger Verbrauch

Der neue Volkswagen Caddy feierte seine Weltpremiere im polnischen Poznan. Der Bestseller bei den Stadtlieferwagen startet damit in die vierte Generation. Neue Motoren, eine sportlich geschnittene Karosserie und modernste Assistenzsysteme zeichnen die Neuentwicklung aus.

Topic channels: TS Fuhrpark und TS Transporter

Wie teuer wird der neue Caddy?

Die Preise des neuen Caddy beginnen bei 14.785 Euro netto für den Kastenwagen und liegen ausstattungsbereinigt sogar unter dem Niveau des Vorgängermodells.

Wie hoch ist der Verbrauch?

Höchste Effizienz bieten die neuen, EU6-konformen Motoren des Caddy. Basis der vier TDI-Diesel-Varianten ist stets ein zwei Liter großer Vierzylinder. Das Leistungsspektrum reicht von 55 kW / 75 PS bis zur Topmotorisierung mit 110 kW / 150 PS. Den niedrigsten Verbrauch erzielt dabei der speziell für den innerstädtischen Lieferverkehr entwickelte Caddy Kastenwagen BlueMotion: „Mit einem Minimalverbrauch von unter vier Litern auf 100 Kilometern setzt der neue Caddy einen neuen Maßstab“, erklärt Eckhard Scholz, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Interessant ist auch der neue 1,4-l-TGI, Nachfolger des Caddy EcoFuel. Er verbraucht 4,1 kg Erdgas auf 100 Kilometer, 28 Prozent weniger als das Vorgängermodell.

Bei den Benzinmodellen stehen insgesamt drei Aggregate zur Wahl. Das Spektrum reicht vom 1,2-Liter-Vierzylinder TSI mit 62 kW / 84 PS über den 1,0-Liter-Dreizylinder TSI mit 75 KW / 102 PS bis hin zum 1,4 Liter großen TSI-Vierzylinder mit einer Leistung von 92 KW / 125 PS.

Der neue VW Caddy - die ersten Bilder

Was ist neu bei Sicherheit und Komfort?

Zahlreiche neue Sicherheits- und Komfortfeatures bietet der neue Caddy. Dazu zählen das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit der City-Notbremsfunktion. Übersieht der Fahrer bei Geschwindigkeiten unterhalb 30 km/h ein Hindernis, bremst das System automatisch ab. Oder Multikollisionsbremse. Sie leitet nach einer Kollision automatisch eine Bremsung ein, wenn der Fahrer nicht mehr selbst eingreifen kann.

Wann können Sie den Caddy selbst testen?

Die Markteinführung des neuen Caddy startet in Deutschland ab Ende Juni. Die Händler in Deutschland nehmen im März Bestellungen entgegen.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen