IT -

Neue Sicherheitssoftware: Kaspersky Small Office Security

Kaspersky Lab hat die neue Version von Kaspersky Small Office Security veröffentlicht, eine speziell für Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern konzipierte IT-Sicherheitslösung. Sie soll „erstklassigen IT-Schutz für File-Server, Windows-, Android- und für Mac-Geräte“ bieten.

Themenseite: IT-Sicherheit

Zudem verspricht der Hersteller: „Die Lösung kann einfach, ohne spezielle IT-Kenntnisse eingesetzt und verwaltet werden.“

Neu in der Version sind die webbasierte Verwaltung und der ebenfalls webbasierte Kennwortschutz. Erweitert wurde der Schutz vor aktuellen und aufkommenden Cyberbedrohungen sowie von unternehmenseigenen Finanzdaten. Der Kennwortschutz mittels „Password Manager“ dient dazu, kritische unternehmenseigene Login-Daten sicher zu speichern. Zudem können Mitarbeiter verschiedene und einzigartige Passwörter für jede Seite nutzen, geräteübergreifend mit nur einem Masterpasswort. Der Finanzdatenschutz soll Online-Banking sicherer machen. Persönliche Transaktionen sind demnach intensiv vor Finanzbetrug geschützt, unter anderem über Verbesserungen der Technologie.

Kaspersky Small Office Security ist ab sofort in Lizenzpaketen für bis zu 25 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Neukunden können die Lösung ab 199,95 Euro (5 PCs, 5 mobile Geräte, 1 Server für ein Jahr) erwerben. Infos unter http://www.kaspersky.com/de/small-office-security

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen