Mitarbeiter -

Workers Cast - Solo Coronavirus: Mitarbeitergewinnung in Zeiten der Krise

Die aktuelle Krise gefährdet viele Arbeitsstellen und bringt so potenzielle Mitarbeiter wieder auf den Markt. Müssen sich Arbeitgeber dann überhaupt noch um Mitarbeitergewinnung kümmern? Natürlich! Dieser Workers Cast erklärt, weshalb das Thema weiterhin so wichtig ist.

Topic channels: TS Workers Cast - Solo und TS Coronavirus

Die Wirtschaftsschäden, die das Corona-Virus aktuell mit sich bringt, betreffen auch Handwerksunternehmen – und damit ebenso die Mitarbeiter. Einige Handwerker bangen um die Arbeitsstelle oder haben sie bereits verloren. Der Arbeitskräftemarkt müsste also wieder gefüllt sein und das Thema Mitarbeitergewinnung an Bedeutung verlieren. So schätzen es zumindest manche Unternehmer ein. Doch weit gefehlt. Der Mitarbeitergewinnung müssen sie nun mindestens so viel Beachtung schenken wie außerhalb von Krisenzeiten.

Gestärkt durch die Krise

Denn Mitarbeitergewinnung bedeutet nicht nur, Stellenanzeigen zu schreiben und Fachkräfte einzustellen. Mitarbeitergewinnung ist ein genialer Mix aus Persönlichkeitsentwicklung und Marketing. Und als Gewinner gehen gerade die Unternehmer aus solch schwierigen Phasen heraus, die weiterhin Marketing machen. Weshalb das so ist, erfahren Sie in diesem Workers Cast.

Das könnte Sie auch interessieren

Trailer zum neuen Buch „Chefsache Mensch“: https://youtu.be/FV6kYwKcfxE

Facebook-Gruppe „Mitarbeitergewinnung im Handwerk“: http://bit.ly/mitarbeitergewinnung-gruppe

Direktlink zum Workers Cast via iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/workerscast-der-podcast-f%C3%BCr-handwerksunternehmer/id1195180874?mt=2

Workers Cast - Mitarbeitergewinnung in Zeiten von Corona

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen