Checkliste Mitarbeiterführung: Pflichten und Aufgaben klar regeln

"Wozu brauchen wir eine Stellen- und Aufgabenbeschreibung? Bei uns weiß doch jeder Mitarbeiter, was zu tun ist. Das ist doch nur alles unnütze Bürokratie!" Wer als Chef so denkt hat entweder ein perfekt funktionierendes Team, das alle Aufgaben und Pflichten wie von der Geschäftsleitung vorgesehen abwickelt. Oder, und das ist die weitaus häufigere Konstellation, ihm ist einfach nicht klar, welches Potenzial er verschenkt, weil sich die Mitarbeiter langfristig ihren Aufgabenbereich so "zurechtbiegen", wie sie ihn gerne hätten.

Nutzen: Der Unternehmer erhält eine umfangreiche Schritt-für-Schritt Anleitung, die ihm nicht nur die wichtigsten Sachverhalte zur Analyse im Betrieb aufzeigt. Sondern auch klare Aufgaben und To-Does festlegt, wie ein Unternehmer aus dem Bereich Klein- und Mittelbetrieb seine Personalführung effizienter gestalten kann.

Themenfeld:  Mitarbeiter - Personalführung - Stellen- und Aufgabenbeschreibungen

Zielgruppe: Unternehmer in Handwerk und Kleinbetrieben, die ihr Team vorausschauend auf die wachsenden Ansprüche der Kunden und des Marktes vorbereiten und dabei die typischen bekannten Probleme der Mitarbeiterführung gar nicht erst entstehen lassen wollen

Inhalt: Die Arbeitshilfe erklärt konkret in fünf Schritten, wie der Unternehmer bei der Analyse des Ist-Zustands im Bereich Mitarbeiterführung sowie der Festlegung der entsprechenden Aufgaben vorgehen sollte. Wer bis jetzt noch nie mit Stellenbeschreibungen gearbeitet hat erfährt zudem, welche Inhalte eine solche Beschreibung haben sollte und wie man diese mit dem jeweiligen Mitarbeiter gemeinsam festlegt.
 

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen