Betrieb -

Lexoffice: Rechnungen mit Layout-Designer erstellen

lexoffice entwickelt seine Online-Buchhaltung auf Basis von User-Wünschen weiter. Der Layout-Designer bietet Optionen für ein individuelles Layout von Rechnungen und Angeboten.

Topic channels: TS Ausstattung und TS Factoring

Für die Entwicklung des Layout-Designers hat lexoffice eine User-Befragung über verschiedene Online- und Social-Media-Kanäle durchgeführt und mehr als 2500 Feedback-Kommentare ausgewertet. Im Anschluss hat das lexoffice-Team die Optimierungen in Zusammenarbeit mit Pilotkunden umgesetzt. Deren Feedback ist in die weitere Optimierung eingeflossen. Der Layout-Designer steht allen lexoffice Kunden zur Verfügung.

Mit Hilfe der neuen Funktion können Anwender die Einstellmöglichkeiten für ihr Rechnungs- und Angebotslayout überarbeiten. In wenigen Minuten ist ein komplett neues Layout erstellt. Belege lassen sich individualisieren und so an das jeweilige Firmenlayout anpassen. Egal, welche Version von lexoffice der Anwender nutzt, es stehen fünf verschiedene Basislayouts zur Verfügung. Diese kann der Kunde wie folgt individualisieren:

  • Logo einfügen
  • Briefpapier für ein- und mehrseitige Belege anpassen
  • Schriftarten auswählen
  • Schriftgrößen für diverse Bereiche bestimmen (z.B. Fußzeile oder Rechnungstabelle)
  • Rechnungstabelle editieren (z.B. Spalten, Überschriften, Breite, Schattierungen)
  • Fußzeilen (Inhalt, Layout und Reihenfolge) gestalten
  • Anschrift feinjustieren

Weitere Informationen zum Layout-Designer finden Interessenten auf www.lexoffice.de.

Mit den webbasierten Buchhaltungslösungen von lexoffice haben Kleinunternehmer alle Daten und Fakten jederzeit griffbereit. Wie viel der Unternehmer dabei selbst in die Hand nimmt und wie viel er an einen Steuerberater auslagert, bleibt ihm überlassen.

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen