Betrieb -

Koloss mit Komfort: Hyundai H350

Schreiner Jürgen Delmes ist es gewohnt, große Autos zu fahren. Den Hyundai H350 findet er innen wie außen gelungen.

Themenseite: Autotests

Der Hyundai H350 ist in der längsten Variante ein ziemlicher Koloss. In der Werkstatt der Schreinerei Jürgen Delmes in Köln-Ehrenfeld findet der mehr als sechs Meter lange Kastenwagen aber locker Platz: Die Halle, in der Inhaber Jürgen Delmes und seine sechs Mitarbeiter täglich Möbel aller Art anfertigen, hat beeindruckende Ausmaße. Direkt nebenan liegt ein moderner Showroom, in dem das Unternehmen Kunden seine Produkte präsentiert: Schränke, Garderoben, Tische, Lampen.

Schreinermeister Delmes beäugt den Hyundai H350 erst einmal von allen Seiten, schaut in den Laderaum: „Der hat schon eine ganz ansehnliche Größe“, sagt er. Während der Fahrt durch Ehrenfeld, inklusive eines kurzen Ausflugs auf die Autobahn, testet Delmes nicht nur die Motorleistung des Kastenwagens. Er nimmt auch das Cockpit genau unter die Lupe – und lobt vor allem kleine Details.

Herr Delmes, was halten Sie von der Inneneinrichtung des Hyundai 350?

Für einen Kastenwagen ist er wirklich gut ausgestattet: Es gibt ein Navigationssystem, eine Freisprechanlage, ausreichend Getränkehalter, Bedienknöpfe am Lenkrad für Telefon und Radio. Dazu ist alles sehr übersichtlich gestaltet, und auf der Sitzbank ist genug Platz für drei Leute. Die Rückfahrkamera ist natürlich super und erleichtert nicht nur das Einparken ungemein.

Sind Sie viel mit dem Auto unterwegs?

Es geht. Ich fahre mittlerweile nur noch relativ wenig Lieferungen aus, komme auf etwa 20.000 Kilometer im Jahr. Grundsätzlich fahre ich aber gern Auto.

Würden Sie den Hyundai für Ihr Unternehmen anschaffen?

Das kommt natürlich am Ende auf den Preis an. Grundsätzlich finde ich das Auto jedenfalls sehr gelungen: Die Innenausstattung stimmt, und auch das Fahrgefühl ist angenehm. Hinten im Auto ist ordentlich Stauraum, und den braucht man auch im Schreinerhandwerk.

Das Unternehmen
Name: Schreinerei Jürgen Delmes
Geschäftsgebiet: Köln/Rheinland
Gründung: 1999
Mitarbeiter: 6

Der Testwagen
Modell: Hyundai H350 L3, 2,5 CRDI
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
Leistung: 125 kW/170 PS
Kraftstoffverbrauch: 8,7 Liter/100 km
CO2-Emission: 229 g/km
Grundpreis: 33.700 Euro (inkl. MwSt.)

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen