Autotests -

Autotest Škoda Kodiaq - zu viel Luxus

Für Rohrreiniger Günther Hoffmann aus Köln ist der neue Škoda-SUV als Firmenwagen zu edel und zu klein.

Themenseite: Autotests

Ist es der da, echt?“ Rohrreiniger Günter Hoffmann begutachtet skeptisch den neuen SUV des tschechischen Autobauers Škoda, der in seiner Einfahrt parkt. Sein Urteil ist bereits nach zwei Sekunden gefallen: „ Der ist als Handwerker-Auto für mich vollkommen unpassend.“

Škoda Kodiaq - passt in keine Nische

Hoffmann lässt sich trotz seiner Skepsis auf den Fahrersitz gleiten, der Motor brummt, und der Handwerker steuert das Dieselfahrzeug zügig durch den dichten Kölner Stadtverkehr bis auf die Autobahn gen Süden. Hoffmann ist ein ambitionierter Fahrer, er fährt gern, oft und schnell, Autos sind seine Leidenschaft. Privat bevorzugt der Handwerker sportliche Flitzer, im Beruf müssen seine Fahrzeuge praktisch sein und viel aushalten, außen wie innen. Der Kodiaq passt für ihn weder richtig in die eine noch in die andere Nische.

Wie gefällt Ihnen die Ausstattung?

Sehr luxuriös. Das ist was, wenn man Kunden besuchen möchte, aber nichts, um auf Baustellen zu fahren. Hier sieht man ja jeden Fingerabdruck. Das geht natürlich gar nicht. Davon abgesehen ist der Wagen zu klein: Wie soll ich denn damit meterlange Rohre transportieren? Schön finde ich dagegen die Bluetooth-Ausstattung, wobei das mittlerweile zum Standard gehört. Ohne Bluetooth geht bei Handwerkern im Auto gar nichts.

Was sagen Sie zum Fahrgefühl?

Nicht schlecht. Ich mag die Automatik, das ist für mich privat inzwischen Voraussetzung geworden. Die Beschleunigung ist in Ordnung, wobei mir der Wagen persönlich etwas zu schwerfällig ist. 200 PS sollten es eigentlich immer sein. Zum Dahingleiten ist es aber in Ordnung.

Käme denn ein Diesel für Sie infrage?

Ja, absolut. Ich bin großer Diesel-Fan und habe in meinen Garagen selbst nur Dieselfahrzeuge.

Was sagen Sie zum Preis?

Der ist in Ordnung, gerade wenn man bedenkt, dass viele vergleichbare Autos inzwischen so viel wie früher Wohnungen kosten.

Das Unternehmen Günter Hoffmann GmbH

  • Name: Günter Hoffmann GmbH
  • Branche: Rohr- und Kanalreinigung
  • Gründung: 2002
  • Mitarbeiter: 25

Technische Daten zum Testwagen Škoda Kodiaq

  • Modell: Škoda Kodiaq
  • Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
  • Leistung: 140 kW/190 PS
  • Kraftstoffverbrauch: 5,7 l Diesel /100 km
  • CO2-Emission: 151 g/km
  • Grundpreis: 26.150 Euro (inkl. MwSt.)
© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen