Mustervertrag Ratenzahlung mit Eigentumsvorbehalt

Kaufverträge mit einer Vereinbarung zur Ratenzahlung sind im Wirtschaftsleben sehr häufig vertreten. Der Ratenzahlungskauf oder Kreditkauf umfasst alle Arten vertraglich bestimmter Zahlung des Kaufpreises nach der Lieferung oder der Übertragung des Kaufgegenstandes. Diesem Vertragstypus entgegengesetzt sind die ebenfalls häufig vorkommenden Leasingverträge oder der Mietkauf, die häufig mit einer Kaufoption versehen sind und vor allem darauf ausgerichtet sind, dass der Besitz an der betreffenden Sache verschafft wird. Demgegenüber geht es beim Ratenzahlungskauf darum, dass der Käufer zumindest nach Ablauf einiger Zeit Eigentümer wird. Mit dem Mustervertrag "Ratenzahlung mit Eigentumsvorbehalt" steht Ihnen hier mit einem Klick eine praktische Mustervorlage zur Verfügung. Der Mustervertrag für eine Ratenzahlungsvereinbarung sieht zugleich ein (konstitutives) Schuldanerkenntnis im Sinne des §781 BGB vor.

Nutzen: Mit dem Mustervertrag "Konstitutives Schuldanerkenntnis und Ratenzahlungsvereinbarung mit Eigentumsvorbehalt" sind Sie bei einem Kreditkauf Ihres Kunden oder Geschäftspartners auf der sicheren Seite - einfach ausfüllen und fertig.

Themenfeld: Kaufverträge, Ratenzahlung, Kreditkauf.

Zielgruppe: Alle Handwerksunternehmer, die Ihre Ware auch als Ratenzahlung verkaufen möchten.

Inhalt: Im Mustervertrag "Konstitutives Schuldanerkenntnis und Ratenzahlungsvereinbarung mit Eigentumsvorbehalt" finden Sie alles, was bei einer Ratenzahlung zu beachten ist: Der Kaufgegenstand wird definiert, der Kaufpreis und Zahlung vereinbart sowie über den Eigentumsvorbehalt aufgeklärt. Geben Sie im Dokument einfach die nötigen Daten ein und schon haben Sie einen personifizierten Kaufvertrag mit einer Vereinbarung zur Ratenzahlung.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen