Betrieb -

Transporter Iveco Daily: Jetzt auch mit Elektroantrieb

Nach dem erfolgreichen Start des Iveco Daily in diesem Jahr kommt jetzt der Transporter als Elektroversion zu den Händlern. Der Daily Electric ist ein 100-prozentiges Elektrofahrzeug ohne Emissionen am Ort des Einsatzes.

Topic channels: TS Elektromobilität und TS Transporter

Im Vergleich zu den Vorgängerversionen gibt es etliche Neuerungen: Durch die Verfügbarkeit neuer Effizienztechniken und wesentlich leichterer Antriebe sowie Nebenaggregate ist der Stromverbrauch gesunken. Durch leichtere Batterien konnte die Nutzlast um von ca. 100 kg erhöht werden. Die Lebensdauer der modularen (1-3) Antriebspacks ist dabei um 20 Prozent gestiegen.

Neues flexibles Lademanagement und zwei Fahrmodi

Ein von Iveco patentiertes flexibles Lademanagement ermöglicht verschiedene Nachlademöglichkeiten, entweder über die übliche private Infrastruktur oder aber während nur zwei Stunden im Schnellademodus. Im Falle der Maximalausstattung mit drei Akkus beträgt die Reichweite jetzt 280 km nach dem NEDC (“New European Driving Cycle”).

Der Fahrer kann zwischen zwei Fahrmodi wählen: Eco oder Power. Im ersten Fall ist das Drehmoment reduziert, alle anderen Parameter (z.B. Geschwindigkeit) bleiben aber erhalten. Im Power-Modus kann der Fahrer das volle Drehmoment der E-Maschine ab der ersten Umdrehung abrufen. Die Bremsenergie kann rückgewonnen und umgewandelt als Strom wieder eingespeichert werden.

Der Daily Electric hat einen großen Anwendungsbereich. Die größte Variante liegt bei 5,6 Tonnen und einem Kastenvolumen von bis zu 19,6 Kubikmeter.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen