Freizeit -

Countdown IHM 2018 - Wir zeigen, was kommt!

Eine Messe, sieben Tage und über hundert smarte Ideen: Die Internationale Handwerksmesse startet am 07. März 2018 auf dem Messegelände München und ist die Leitmesse für das gesamte Handwerk. Für Fachbesucher gibt es vieles zu entdecken.

Wer die IHM dieses Jahr besucht, erlebt hier nicht nur Neuheiten der Branche, sondern erhält auch auf einer eigens konzipierten Fläche zahlreiche Ideen und Lösungen, von denen die Betriebe profitieren.

Unternehmen hautnah!

Der Countdown läuft: Am Mittwoch, den 07. März beginnt die IHM 2018 unter dem Motto „Handwerk. Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt!“ Rund 2.000 Quadratmeter in Halle C1 dienen dieses Jahr als Basis für Fachbesucher. Es gibt Platz zum Netzwerken, besondere Ausstellungsbereiche sowie ein Vortragsforum. Im neuen Treffpunkt findet man über 70 – zum Teil weltweit erfolgreiche – Unternehmen, Best-Practice-Beispiele aus dem Handwerk und Start-Ups, die das Messemotto leben.

Ideen und Anregungen für Fachbesucher

Interessierte Besucher bekommen Einblicke, welche neuen Wege die nächste Generation mit Blick auf Kunden, Arbeitswelten und Lösungen geht. Aber nicht nur das: Wie mache ich meine Kunden durch Premiumprodukte und mit Hilfe von Social Media zu Fans? Wie begeisterte ich junge Fachkräfte? Wie optimiere ich mit der Digitalisierung meine Prozesse und erschließe neue Märkte?

Auf den Themenflächen sowie in Vorträgen im Fachforum, liefern Unternehmen Ideen und Anregungen, die sich in Betrieben aller Gewerke umsetzen lassen – und stehen an den Ständen in Halle C1 für individuelle Fragen zur Verfügung.

Entdecken Sie die verschiedenen Bereiche, Themenflächen und Angebote, welche sich an die Bedürfnisse und Wünsche der Unternehmen richten:

Land des Handwerks
Fokus. Die nächste Generation
Deutsch-Französische Sonderschau
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
Kostenlose Beratung
Digitalisierung praktisch gestalten
Die Bayerischen Handwerkskammern
Innovation gewinnt!
u. v. m.

Produkte und Arbeitswelten von morgen

Fachbesucher finden direkt im Eingang West weitere 1.000 Quadratmeter, in denen man hautnah Arbeitswelten und Produkte von morgen erleben kann. Unter anderem stellen sich dort die Hightech-Werkstätten „Maker Space“ und „FabLab“ vor, die als „Hotspots der Innovations- und Gründungsszene“ gelten. Sie bieten Zugang zu modernsten Maschinen, Software, Werkzeugen und der Möglichkeit zum Netzwerken. Schließlich gibt es Sharing Economy auch im Handwerk – und ‚Sharing Knowledge‘ gibt es auf der Internationalen Handwerksmesse jede Menge.

Lust auf mehr? Dann klicken Sie hier um mehr über Design Spirit zu erfahren.

Kurz zum Überblick für Fachbesucher:

Was: Internationale Handwerksmesse 2018
Wo
: Messegelände München; Hallen B1-B4, C1-2
Fachbesucher
: In Halle C1, auf über 2000 m²
Mit:
Neue Impulsen, die auch für das eigene Unternehmen angewendet werden können
Service:
Beratung von Experten sowie ein Erfahrungsaustausch mit "Der nächsten Generation"
Wann
: 07. Bis 13. März 2018

Mehr Infos für Fachbesucher zu Best-Practice-Beispielen und den Sonderflächen unter https://www.ihm.de/fachbesucher

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen