Innovation -

Bedarfsanalyse IHM 2018 - Kostenloser Digitalisierungscheck für Handwerksbetriebe

Im Zeitalter 4.0 stehen Handwerksbetriebe vor der Herausforderung, auf den digitalen Wandel zu reagieren. Der Digi-Check gibt den Unternehmen Auskunft darüber, wo sich der eigene Betrieb auf dem Weg zur Digitalisierung befindet. Erfahren Sie mehr auf der Internationalen Handwerksmesse 2018 in München.

Das Thema Digitalisierung im Handwerk ist schon lange in den Köpfen der Unternehmer angekommen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Handwerksbetriebe die neuen Technologien nutzen können, um sich den Arbeitsalltag zu erleichtern: Egal, ob es darum geht die zeitlichen Abläufe zu optimieren oder auch langfristig Kosten einzusparen. Denn wenn sich das handwerliche Können mit der Digitalisierung verbindet, wird sich das Handwerk auch in der Zukunft durch sichere Arbeitsplätze, qualitativ hochwertige Produkte und spannende Tätigkeiten auszeichnen.

Optimale Unterstützung bei der Digitalisierung

Aber woher weiß man eigentlich, dass man auf dem richtigen Weg ist? Hierfür gibt es den Digi-Check, ein Analysewerkzeug, welches in Kooperation mit Beratern aus Handwerkskammern und des Heinz-Piest-Instituts für Handwerkstechnik (HPI) entwickelt wurde.

Dieses Jahr wird das 'Kompetenzzentrum Digitales Handwerk' (KDH) auf der Internationalen Handwerksmesse 2018 in München präsent sein - mit einem besonderen Service für Handwerksbetriebe. Vor Ort können Unternehmer direkt an dem Check teilnehmen und sich beraten lassen.

Der Digi-Check bietet einen Mehrwert und eine unterstützende Funktion für Handwerksunternehmen:

  • Der Bedarf des Unternehmens wird erfasst
  • Einstieg in weitere Dialoge
  • Hilfestellung um bewusste Entscheidungen zu treffen
  • Neue Möglichkeiten werden erläutert
Die Bedarfsanalyse untergliedert sich in die Kategorien:
  • Kunden und Lieferanten
  • Prozesse
  • Geschäftsmodelle
  • Mitarbeiter
  • IT-Sicherheit
Wer also wissen möchte, wie sich sein Unternehmen im digitalen Zeitalter schlägt und offen für effektive Vorschläge ist, der sollte auf der Internationalen Handwerksmesse 2018 in München in der Halle C1 vorbei schauen.

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk sowie die Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) freuen sich, den Digi-Check mit interessierten Handwerksbetrieben durchzuführen.

Kurz die Fakten:

Wann: 07. - 13.03.2018 auf der Internationalen Handwerksmesse 2018 in München
Wer:
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
Was:
Digitalisierungscheck
Wo:
Halle C1 / Stand C1.462

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen