Branchen -

Bauwirtschaft Gute Aussichten für 2012

Die 300000 Mitgliedsunternehmen der Bundesvereinigung Bauwirtschaft (BVB) blicken optimistisch ins Jahr 2012. Nach einer Umsatzsteigerung von sieben Prozent 2011 wird dieses Jahr eine Fortsetzung des Trends erwartet. Insgesamt soll der Umsatz um ein Prozent auf 203 Milliarden Euro wachsen. Dank der Neubautätigkeit wird das Umsatzwachstum im Bauhauptgewerbe mit zwei Prozent am größten sein, gefolgt von den Bereichen Ausbau (plus ein Prozent) und Energie-/Gebäudetechnik (plus 0,5 Prozent). Die erwartete Beschäftigung wird stabil bei 2,35 Millionen Personen liegen, was einem Plus von 0,5 Prozent entspricht.

So lautete das Fazit von Karl-Heinz Schneider, Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, auf der Frühjahrs-pressekonferenz. Aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen setzt die Branche vor allem im Wohnungsbau auf ein fortgesetztes Wachstum. - rm

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen