Branchen -

Neuer Mindestlohn für Maler und Lackierer

…Der Lohncheck deutet darauf hin, dass in den Berufen des Maler- und Lackiererhandwerks die geforderten Mindestlöhne bereits gezahlt werden: Mit 12,56 bzw. 13,26 Euro liegen die Stundenlöhne im Westen laut lohnspiegel.de klar über den Untergrenzen. Auch im Osten liegt die Bezahlung mit mehr als zehn Euro pro Stunde über den Anforderungen.

Allerdings muss hier berücksichtigt werden, dass die Datenlage für den Handwerkszweig im Osten deutlich schwächer und damit nicht so aussagekräftig ist: Nur 20 Prozent der vom Lohnportal Befragten kommen aus den neuen Bundesländern.


Die Ergebnisse im Überblick:

Bruttostundenlohn in Euro für einen Mann,
40 Std/Woche, in einem Betrieb unter
100 Beschäftigten, laut lohnspiegel.de
Bis fünf Jahre Berufserfahrung,
ohne Leitungsposition, im Westen
Zehn Jahre Berufserfahrung,
ohne Leitungsposition, im Westen
Bis fünf Jahre Berufserfahrung,
ohne Leitungsposition, im Osten
Zehn Jahre Berufserfahrung,
ohne Leitungsposition, im Osten
Maler, Tapezierer, Lackierer 12,56 13,26 10,05 10,61
Mindestlöhne ab dem 1. Juli 2012 bis 1. April 2013 12,00 12,00 9,75 9,75
© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen