Finanzierung -

Aktie des Monats Fast geschenkt

Die Aktien der Commerzbank (ISIN DE0008032004) gibt es heute zu einem Preis, der auf einen drohenden Konkurs der Bank schließen lässt. Darauf deutet aber nichts hin. Die Erträge sind, wie bei allen Kreditinstituten, stark eingebrochen. Aber das Unternehmen arbeitet mit Gewinn. Hauptgrund des Kursdesasters ist einer der Großaktionäre, die WCM, die ihren Anteilsbesitz verkaufen muss. Ein Insider: "Ihr wird jetzt das Fell über die Ohren gezogen. Jetzt bekommen ihre Manager die Quittung dafür, dass sie sich mit dem Bankestablishment angelegt haben".hm-Meinung: Ein Kauf der Aktie ist zwar immer noch spekulativ. Dem aktuellen Kurs von 6 Euro steht aber ein Vermögen (Buchwert je Aktie) von 21,94 Euro gegenüber. Die Aktie hat ein mittelfristiges Kurspotenzial von über 100 Prozent. Zudem ist das Institut zu Kursen unter zehn Euro ein potenzieller Übernahmekandidat.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen