Duales Abitur -

Duales Abitur: Gesellenbrief und Abitur gleichzeitig

Schüler sollen künftig parallel zum Abitur eine handwerkliche Ausbildung machen können, erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit handwerk magazin. Erste Modellversuche laufen bereits.

Themenseite: Duales Abitur

Wenn es nach den Vorstellungen von Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer geht, dann soll in Deutschland bald der handwerkliche Gesellenbrief gemeinsam mit dem Abitur erworben werden können. Das erklärt er im Interview in der Februar-Ausgabe von handwerk magazin:

Echte Alternative zur akademischen Bildung

„Wir wollen mit einer Bildungsinitiative die höhere Berufsbildung zu einer echten Alternative zur akademischen Bildung aufbauen. Das Bundesbildungsministerium haben wir informiert. Wir wollen dafür bessere Berufsorientierung an allen Schulen durch Potenzialanalysen, Berufsfelderkundungen und Praktika. Wir haben die Werkzeuge. Wir müssen sie aber bundesweit anwenden, vor allem an den Gymnasien. Ein solches Werkzeug ist dabei das Duale Abitur“, sagt Wollseifer

Erste Projekte in Baden-Württemberg

Für die „Berufsabiturienten“ sollte es neben den allgemeinen Fächern einen starken gewerblich-technischen Bezug geben. Dies soll in Modellversuchen erprobt werden. Erste Projekte laufen bereits in Baden-Württemberg. In Österreich und der Schweiz gibt es die duale Matura bereits.

  • Das gesamte Interview lesen Sie in der in der aktuellen Februar-Ausgabe von handwerk magazin. Als Abonnent können die das Gespräch auch hier auf der Webseite nachlesen.

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen