Mitarbeiter -

Workers Cast - Solo Stellenanzeigen: So finden Sie die richtige Formulierung

Stellenanzeigen sind einer der größten Kostenfaktoren in der Mitarbeiter- und Azubigewinnung. Dabei können kleine Formulierungen einen enormen Einfluss auf den Erfolg haben. Dieser Workers Cast verrät, worauf Unternehmer unbedingt achten sollten.

Topic channels: TS Fachkräftemangel und TS Workers Cast - Solo

Stellenanzeigen drücken in der Regel ganz schön auf das Ausgabenkonto eines Betriebs. Umso wichtiger ist es, dass sie gut formuliert werden und der Inhalt auch passt. Denn nur dann können sie auch zum Erfolg führen. Schließlich ist es nicht nur zeitraubend und teuer, Stellenanzeigen zu formulieren. Auch die Bewerbungsgespräche im Anschluss kosten Zeit und Nerven.

Richtige Bewerber richtig ansprechen

Gute Stellenausschreibungen aber helfen dabei, dass sich wirklich geeignete Kandidaten bewerben und - vor allem – helfen sie, dass sich die geeigneten Kandidaten auch angesprochen fühlen. Worauf Arbeitgeber achten müssen bei der Stellenanzeige, welche Punkte unbedingt in die Ausschreibung gehören und wie sie formuliert werden, das verrät diese Podcast-Folge des Workers Casts.

Das könnte Sie auch interessieren

Link zu den Checklisten: https://www.joerg-mosler.de/checklisten

Trailer zum Buch „Chefsache Mensch“: https://youtu.be/FV6kYwKcfxE

Facebook-Gruppe „Mitarbeitergewinnung im Handwerk“: http://bit.ly/mitarbeitergewinnung-gruppe

Direktlink zum Workers Cast via iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/workerscast-der-podcast-f%C3%BCr-handwerksunternehmer/id1195180874?mt=2

Workers Cast Solo - Stellenanzeigen

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen