Marketing -

EM 2021 und Drei-Nationen-Turnier Marketing: Motivieren mit Fußball-EM und werben mit Handball-Turnier

Am 11. Juni 2021 beginnt die Fußball-Europameisterschaft mit dem Auftaktspiel Türkei vs. Italien in Rom. Eine gute Gelegenheit, um nach einer langen Corona-Durststrecke die Mitarbeitermotivation zu stärken. Ein weiteres Sportereignis in diesem Zeitraum ist das Drei-Nationen-Turnier der Handballer in Nürnberg. Hierfür können Handwerksbetriebe zwei besondere Werbeplätze gewinnen.

Themenseite: Mitarbeitermotivation

Die Fußall-Europameisterschaft bringt wieder einige Chancen mit sich, mit gezielten Marketing-Aktionen auf sich aufmerksam zu machen: Ob Torten in Fußballform, Preisnachlass für jedes deutsche Tor oder Fähnchen zur Dekoration Ihres Ladengeschäfts – kreative Fußballaktionen, mit denen Sie auf Ihren Betrieb aufmerksam machen können, gibt es viele. Sie können die EM-Ergebnisse beispielsweise für Newsletter-Aufhänger nutzen oder Ihre Kunden mit Give-Aways überraschen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. (Wie bei jedem großen Sportereignis gilt es dabei natürlich immer aufzupassen, einige geschützte Begriffe und Logos rund um die EM nicht zu verwenden, da sie vom Fußballverband, in diesem Fall die UEFA, geschützt sind. Mehr dazu im Beitrag Urheberrecht im Handwerk: Ahnungslosigkeit kann teuer werden in Abschnitt "5. Markenrechte: Weltmeisterlich ­werben oder rote Karte für Chefs?").

Mitarbeitermotivation mit der Fußball-EM

Fast genauso viele Möglichkeiten wie in Sachen Marketing gibt es auch bei der Mitarbeitermotivation. Gerade nach dem harten Corona-Winter 2020/2021 können Sie so zeigen, dass Sie zufrieden mit Ihren Angestellten und dankbar sind. Eine gute Möglichkeit dafür sind kleine Aktionen während der EM. Denn auch die Mitarbeiter schauen gerne die Spiele an. Etwas unmotiviertere Mitarbeiter werden es Ihnen zudem auch danken, indem sie ihre Aufgaben vor und nach den Events zügig bearbeiten. Diese Möglichkeiten haben Sie:

  • Public Viewing: Veranstalten Sie ein betriebsinternes Public Viewing – aufgrund der Corona-Pandemie natürlich draußen und mit Abstand. Vielleicht passt auch ein Grillfest gut dazu. Solange Sie das Event nicht öffentlich machen, ist das Ganze lizenzfrei.

  • Tippspiel: Bereiten Sie ein Tipp-Spiel vor, an dem Sie selbst und Ihre Mitarbeiter teilnehmen. Kleine Preise spornen die Angestellten zusätzlich an. Anstelle einer eigenen Tippspielverwaltung können sie sich natürlich auch einem bestehenden Tippspiel anschließen und hier eine betriebsinterne Wertung ausloben.

  • Betriebsinternes Fußballturnier: Organisieren Sie ein betriebsinternes Fußballspiel. Auch hier gilt: Meiden Sie während der Pandemie Kontaktsport – also mehr Passstafette statt Zweikampf. Alternativ eignet sich auch ein Tischkicker-Turnier (allerdings aufgrund der Nähe der Beteiligten immer mit FFP2- oder medizinischer Maske). Das macht nicht nur Spaß, sondern stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl ihres Teams.

  • Trikotkollektion "Handwerksbetrieb": Die Bindung der Mitarbeiter zu Ihrem Betrieb können Sie auch mit Trikots inklusive Spieler- und Mannschaftsnamen verbessern. Egal, ob mit oder ohne Fußballturnier. Eine taktische Spielaufstellung Ihrer "Betriebsmannschaft" am schwarzen Brett im Aufenthaltsraum ist ebenfalls möglich. Mit Bildern jedes Teamplayers.

Geschäftspartner mit der EM an den Betrieb binden

Auch das Verhältnis zu Ihren Lieferanten können Sie mithilfe der Fußball-EM stärken. Denn kleine Aufmerksamkeiten erhalten bekanntlich die Freundschaft. Und die sorgt für Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Eventuell erfolgt in Zukunft sogar eine Lieferung schneller. Das sind unsere zwei Tipps:

  1. EM-Geschenke: Suchen Sie kleine Geschenke rund um die Europameisterschaft. Sie können Ihre Lieferanten beispielsweise mit kleinen Fußballsnacks überraschen oder ihnen Fandekoration mit auf den Weg geben.

  2. Public Viewing: Je nachdem, wie eng der Kontakt zu Ihren Geschäftspartnern ist, können Sie diese auch zu Ihrem Grillabend oder Public Viewing einladen. Solange die Gruppe insgesamt klein bleibt und Abstände eingehalten werden, stehen im Außenbereich bei niedrigen Inzidenzen auch die Corona-Hygienebestimmungen nicht im Weg. Das gemeinsame Anfeuern der deutschen Nationalmannschaft schweißt vielleicht stärker zusammen als ein einfaches Abendessen im Restaurant.

Handwerksbetriebe können Werbeplätze bei Drei-Nationen-Turnier gewinnen

Eine weitere Chance, seine Marketingaktionen mit einem Sportereignis auszubauen, ist das Drei-Nationen-Turnier der Handball-Nationalmannschaft von 9. bis 11. Juli 2021 in Nürnberg. Gemeinsam mit Ägypten und Brasilien spielt das deutsche Team bei diesem internationalen Event vor "Mega-Postern" von handwerk.de, auf denen vielleicht Ihr Betrieb zu sehen sein könnte! Als offizieller DHB-Partner verlost Die Imagekampagne des Handwerks zwei Werbeplätze auf einem Mega-Poster an Handwerksbetriebe. Die Teilnahme an der Auslosung ist für Betriebe ganz einfach:

DHB-Mega-Poster Drei-Nationen-Turnier in Nürnberg

Im Werbeportal des deutschen Handwerks unter werbeportal.handwerk.de anmelden oder bei Erstnutzung registrieren. Anschließend das Aktionsmotiv "Was wir mit unseren Händen tun, macht uns…" im Plakat-Konfigurator mit einem von 17 passenden Adjektiven (z.B. "selbstbewusst" oder "kreativ") sowie mit einem eignen Bild, dem Betriebslogo, der Adresse und einem kleinen Beschreibungstext individualisieren und herunterladen sowie den Teilnahmebedingungen zustimmen. Die Teilnahme ist pro Betrieb einmalig bis zum 20. Juni 2021 möglich. Die beiden Gewinnermotive werden im Anschluss nach der Auslosung am 21. Juni als Mega-Poster produziert und während der deutschen Spiele zu sehen sein. Jetzt mitmachen! handwerk magazin wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg.

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen