Bildergalerie: Das trägt Handwerker/in 2015

© DBL
Die Profi-Line von DBL bietet leichte Funktionsshirts in vielen Farben.
© DBL
Die Performance-Shorts von DBL lassen sich mit den Shirts der Profi-Line kombinieren (vorheriges Bild).
© Dickies
Dickies setzt im Sommer auf lässige Shirts in gedeckteren Farben.
© Dickies
Sommerhemd im Karolook in Kombination mit lässiger Piratenhose und Cap steht bei Dickies für ein betont modisches Outfit.
© Elten
Der Sensation Up von Elten bietet S2 oder S3-Schutz und einen guten Halt in der angesagten Sneaker-Optik.
© Engelbert Strauss
Leicht, robust, funktional und abriebstark: die Roughtough-Linie von Engelbert Strauss ist atmungsaktiv und sehr flexibel.
© Engelbert Strauss
Toben ohne Kleidergrenzen: die Roughtough-Linie von Engelbert Strauss gibt es auch in Nachwuchsgrößen.
© Haix
Luftiger Schutz der Klasse S1: die Sicherheitssandale mit Spitzenkappe und Schnellschnürsystem will Haix im Frühjahr 2016 auf den Markt bringen.
© Kübler
Starker Auftritt auch für sie: Kübler setzt bei der Kollektion Pulsschlag auf klare Konturen.
© Mascot
Die leichte und atmungsaktive Lemberghose von Mascot wurde für Arbeitseinsätze konzipiert, bei denen Shorts nicht infrage kommen.
© CWS Boco
Bei der Profi-Line setzt CWS Boco auf starke Kontraste und frische Farben.
© Mewa
Die Performance-Shorts von Mewa bieten bis auf die Kniepolster die gleichen praktischen Features (verstellbare Taillenweite, verstärkte Taschen, Patten, Zollstocktasche) wie die langen Hosen.
© Bardusch
Bardusch setzt im Sommer auf leichte Schutzkleidung der Linie Work Protect in Kombination mit farbenfrohen Shirts.
© Snickers
Die Service-Line von Snickers eignet sich vor allem für den Einsatz bei leichter körperlicher Arbeit im Innenbereich.