Marktübersicht Cluster für Handwerksbetriebe

500 Cluster führt die gemeinsame Clusterplattform des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf. Die Beteiligung der Handwerksbetriebe ist allerdings noch relativ gering. Hier finden Sie eine Übersicht zu Clustern für Handwerker. Die Liste beansprucht keine Vollständigkeit.

Die zunehmende Regionalisierung und der damit verbundene verstärkte "Wettbewerb der Regionen" fordern neue Wege und Instrumente zur Identifizierung und Förderung regionalwirtschaftlicher Stärken und unternehmerischer Innovationstätigkeit. Stark an Bedeutung hat in diesem Zusammenhang neben der Förderung von Netzwerken in den letzten Jahren die Bildung von Clustern gewonnen. Viele regionalpolitische Akteure verbinden damit wirtschaftliches Wachstum beruhend auf verschiedensten Vorzügen aus der räumlichen Nähe und den intensivierten sozialen Interaktionen, die zu einer Steigerung der Innovationsraten führen.

Insgesamt bietet die Zusammenarbeit in Clustern den Handwerksbetrieben die Chance, sich auch längerfristig auf zukünftigen Märkten behaupten zu können. Um konkrete Handlungsempfehlungen zur verbesserten Wahrnehmung und Unterstützung der Cluster geben zu können, müssen allerdings vertiefende Untersuchungen durchgeführt werden.

·       Nutzen: Anschriften von handwerklichen Clustern

·       Themenfeld: Wissenstransfer

·       Zielgruppe: Unterschiedliche Branchen

·       Inhalt: Übersicht handwerkliche Cluster



  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen