Cloud Computing-Software -

Cloud Computing von Midcom: Viele Einzelmodule verfügbar

Kunden- und Auftragsverwaltung, Zeiterfassung, Tourenplanung oder E-Banking: Das Softwareunternehmen Midcom bietet diverse Cloud-Software-Lösungen für Handwerker als Einzelmodule an.

Themenseite: Cloud Computing-Software

Allgemeine Produktinformationen

Version: R201203

Betriebsart: Über das Internet (SaaS)

Zielmarkt: Deutschsprachiger Raum

Typische Kundengröße: 10 bis 500 Mitarbeiter

Referenzkunden: k.A.

Fokus: Handwerker

Personentage des Kunden für Setup: In Abhängigkeit vom Funktionsumfang 0,5 bis 5 Personentage.

Kompatibilität:Der Einsatz des Mozilla Firefox wird empfohlen.

Funktionalität der Cloud-Computing-Software

Funktionsumfang: Angebotserstellung, Auftragsverwaltung, Projektverwaltung, Rechnungsstellung,Zeiterfassung, Einkauf/Lagerverwaltung, CRM, CAD, Servicemanagement, Tourenplanungund Tourenoptimierung

Mobiler Zugriff: Die Software bietet keinen Web-Zugriff, der für mobile Endgeräte angepasst ist. Es isteine Smartphone-App für Android verfügbar.

Schnittstellen: Es sind keine Schnittstellen zu anderen Systemen vorhanden. Die midcom Unternehmenssoftwarebietet jedoch eine API, über die andere Anwendungen mit der Softwareinteragieren können.

Hilfestellung: Benutzerhandbuch, Hotline, Kontaktformular

Schulungsmöglichkeiten: Seminare, Vor-Ort-Training

Rechenzentrum: Die Software wird in einem eigenen Rechenzentrum am Firmenstandort in Meckenheimbetrieben. Das Rechenzentrum entspricht der Tier-Klasse III. Es wird täglich eine Datensicherungdurchgeführt. Bei Ausfällen wird eine Reaktionszeit von 24 Stunden garantiert.

Datenspeicherung: Der Eigner der Daten ist der Kunde. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck derErbringung der Dienstleistung verarbeitet. Kunden können ihre Daten jederzeit kompletteinsehen. Ein Export oder eine Löschung der Daten ist ebenfalls jederzeit möglich(der Aufwand wird hierbei in Rechnung gestellt).

Kostenstruktur

Kostenlose Testversion: ja

Typische Setupkosten: Ab 249 €

Typische monatliche Kosten: 7,90 € pro Nutzer

Typische Mindestvertragslaufzeit: Von einem Monat bis zu 2 Jahren

Kostenfaktoren: Anzahl der Nutzer, Volumen der gespeicherten Daten

Zusatzkosten: Zusätzliche Module der Software sind kostenpflichtig. Neue Versionen oder Upgradeserhalten die Kunden bei der Softwaremiete dagegen kostenlos..

Quelle: Marktstudie Cloud Lösungen für das Handwerk, Fraunhofer IAO , 2012

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen