Checkliste Checkliste Angebotserstellung

Ein Angebot dient dazu, dem Interessenten übersichtlich zu erläutern, um was es sich bei der angebotenen Leistung handelt. Hierbei ist wichtig, einige grundlegenden Dinge bei der Erstellung eines Angebots zu beachten. handwerk magazin hat eine Checkliste zusammen gestellt, die es Ihnen leicht macht, die wichtigsten Dinge zu beachten und damit den Kunden zu überzeugen.

Nutzen: Der Unternehmer erhält eine umfangreiche Checkliste für die Angebotserstellung, sowohl im B2B wie auch B2C-Bereich. Die Liste hilft dabei, wichtige To-Does nicht zu vergessen und alle rechtlichen Aspekte zu beachten.

Themenfeld:  Recht, Angebotserstellung, Kostenvoranschlag, KMU, Kundenkontakt, Organisation

Zielgruppe: Unternehmer in Handwerk und Kleinbetrieben, die Angebote und Konstenvoranschläge erstellen

Inhalt: Die Arbeitshilfe zählt in sechs Punkten auf, wie der Unternehmer ein korrektes Angebot bzw. Kostenvoranschlag anfertigt und worauf dabei zu achten ist. Handelt es sich um ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag und was sind die Unterschiede, Nutzung von Vorlagen, Freizeichnungsklauseln einsetzen, wie werden Fahrt- und Lohnkosten aufgeführt, Berechnung des Stundensatzes sowie rechtliche Hinweise.


  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen