Archiv bis 2009 -

Bürgschaftsbank: Nachfolger legen zu

Die Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) Baden-Württemberg hat zwischen Januar und Oktober über 1000 Existenzgründungen begleitet. Die Zahl der Neugründungen ging mit 698 (Vorjahr 755) leicht zurück. Dafür liegen Unternehmensnachfolgen mit 433 bereits Ende Oktober über dem Wert des Gesamtjahres 2012 mit damals 391.

Insgesamt wurde für Existenzgründungen ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von 151 Millionen Euro ermöglicht. Über die Hälfte der bundesweit von Bürgschaftsbanken begleiteten Gründer starten in Baden-Württemberg.

Der durchschnittliche Kredit- und Beteiligungsbetrag für Gründungsvorhaben lag im Vorjahr bei 137 000 Euro, nun ist er auf 133 000 Euro gesunken. Offensichtlich starten Gründer zunehmend mit kleineren Beträgen, erklärt Dirk Buddensiek, Vorstand der Bürgschaftsbank. 

Im Handwerk gab es 2012 insgesamt 74 477 Gründungen, wobei sich die Zahl auf die Neuerrichtungen von Betrieben bezieht. Hinzu kommen rund 10 000 Übergaben pro Jahr im Handwerk.

handwerk magazin sucht auch in diesem Jahr die Top Gründer im Handwerk. Lesen Sie mehr auf Seite 23.

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen