Mustervorlage Betriebsanweisung "Gehörschutz"

Die Betriebsanweisung ist Pflicht, wenn ihm während der Arbeit ein Gehörschutz getragen werden muss. Sie muss alle Angaben enthalten, wie man bei Lärmbelastung sicher arbeitet. Neben einer konkreten Angabe, wo bzw. bei welchen Tätigkeiten Gehörschutz verpflichtend getragen werden muss, sollten hier die wichtigsten Details zur Benutzung von Gehörschutz (Sichtprüfung, korrektes Einsetzen, Entfernen, Reinigen und Aufbewahren, Tragedauer) sowie Informationen zur Hörbarkeit von Warnsignalen genannt werden.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen