Checkliste Bausteine der Kapitalbedarfsrechnung

Zur Ermittlung des Gesamtkapitalbedarfs für die Betriebsgründung ist eine Kapitalbedarfsrechnung aufzustellen. Sie enthält den Kapitalbedarf für den Gründungsaufwand sowie für Investitionen, Betriebsmittel und Privatentnahmen in Nettobeträgen, also ohne Umsatzsteuer. Das folgende Schema zeigt, welche Bausteine im Detail in der Kapitalbedarfsrechnung enthalten sein sollten.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen