Betrieb -

Volkswagen Caddy Autobauer will Erdgasantrieb nach vorne bringen

Man wolle das Thema Erdgas „verstärkt angehen“, kündigte VW-Konzernchef Matthias Müller im Interview mit der Automobilwoche an. Gemeinsam mit Partnern sei eine Kampagne geplant, um CNG mehr ins Bewusstsein zu rücken.

Themenseite: Elektromobilität

Deshalb startet VW im Mai auch mit einer Presseveranstaltung für den Caddy TGI in Italien, dem Vorreiter der Erdgastechnik CNG (Compressed Natural Gas) in Europa. Natürlich spielt auch die Dieselproblematik eine Rolle bei der Ausrichtung zu Erdgasantrieben.

Wie weit reicht der Caddy?

Mit einer Reichweite von rund 630 Kilometern im reinen Gasbetrieb bzw. 860 Kilometern beim Caddy Maxi erzielt der VW Caddy Edition TGI den Bestwert in seiner Klasse. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 4,1 Kilogramm pro 100 Kilometer respektive 4,3 Kilogramm beim Caddy Maxi und vier im Unterboden verbauten Gastanks mit einem Fassungsvermögen von 26 kg Erdgas (mögliche Kraftstoffe sind Erdgas, Erdgas mit Biomethan und Erdgas mit Methan aus Ökostrom). Beim Caddy Maxi Edition TGI fassen fünf im Unterboden verbaute Gasflaschen sogar ein Füllgewicht von 37 kg.

Laderaum wird nicht verkleinert

Der Laderaum des Caddy von bis 3.200 Litern bzw. 4.130 Litern im Caddy Maxi bleibt durch die Unterflur-Verbauung der Gastanks unverändert nutzbar. Die Gastanks ergänzt ein Benzintank mit 13 Litern Fassungsvermögen Benzin für die Start- und Warmlaufphase des Motors. Gleichzeitig ist somit eine Mobilitätsreserve vorhanden, wenn einmal keine CNG-Tankstelle in unmittelbarer Reichweite ist.

Wie teuer ist der Caddy Edition TDI?

Das maximale Drehmoment von 200 Nm erreicht der 1,4l-TGI-Motor im Bereich von 1.500 bis 3.500 Umdrehungen pro Minute. Die Höchstgeschwindigkeit des Caddy Edition TGI liegt bei 174 km/h mit Handschaltung und bei 172 km/h mit DSG.

Der Caddy ist als TGI als Kastenwagen mit 1,4l- Motor und 81 kW zu einem Einstiegspreis von 24.859 (inkl. MwSt.) erhältlich. Die Preise für den Caddy Edition TGI beginnen bei 27.155 Euro (inkl. MwSt.).

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen