Privatvorsorge -

Auslandskrankenversicherung: Wie Handwerker sicher reisen

Die beste Zeit des Jahres beginnt jetzt. Die Reiseplanung und Vorbereitung für den Jahresurlaub läuft in den meisten Familien bereits auf Hochtouren. Eine Auslandskrankenversicherung sollte im Gepäck nicht fehlen. So versichern sich Handwerker im Urlaub richtig.

Themenseite: Urlaub

Die Police bietet Handwerksfamilien einen sinnvollen Schutz in der Ferne und belastet die Reisekasse nur mit einigen Euros. Die Versicherung kann für Familien, Senioren oder Einzelpersonen abgeschlossen werden. Günstige und gute Einzelpolicen gib es schon ab knapp sechs Euro, gute Auslandskrankenversicherungen für Eltern und zwei minderjährige Kinder kosten ab 15 Euro.

Viel Leistung für wenig Geld

Bei einem Unfall oder Krankheit der Kinder im Urlaub gehen die Kosten schnell in die Höhe. Zwar bieten die gesetzlichen Krankenkassen in der EU einen guten Schutz. Doch die Kassen zahlen nicht jede notwendige Behandlung, die dann im Urlaubsort anfällt. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist daher ein Muss für Reisende – erst recht, wenn eine Fernreise außerhalb der EU geplant ist. Denn hier übernehmen die Krankenkassen keine Kosten für die medizinische Behandlung.

Die Auslandskrankenversicherung bietet ein breites Leistungsangebot: von der Über­nahme anfallender Behand­lungs­kosten im Reise­land bis zum medizinisch notwendigen Rück­trans­port nach Deutsch­land. Dabei macht es keinen Unterschied, ob sich der Versicherte im Nach­barland oder in Übersee aufhält.

Wer gesetzlich versichert ist und in Europa Urlaub macht, genießt einen gewissen Schutz im Krank­heits­fall. Inner­halb der EU und in Ländern, mit denen Deutsch­land ein Sozial­versicherungs­abkommen hat, zahlt die Kasse nach dortigem Landes­recht. Was die gesetzliche Versicherung also in diesen Ländern zahlen würde, das über­nimmt auch die gesetzliche Krankenkasse. Das gilt neben den EU-Staaten auch für die Schweiz und die Türkei.

Option auch für privat Versicherte

Auch privat Versicherte sollten über eine Auslands­reiseversicherung nach­denken. Der Schutz bei Urlaubs­reisen außer­halb Europas kann auf einen Monat oder drei Monate begrenzt sein. Außerdem müssen privat Versicherte prüfen, ob ein Krankenrück­trans­port in die Heimat abge­sichert ist. Ist das nicht der Fall, ist eine Versicherung sehr empfehlens­wert.

Die besten Tarife

Die Policen gelten für zwölf Monate und für beliebig viele Reisen. Für Handwerker mit Kindern sind die Familientarife empfehlenswert.

Versicherer Maximale
Reisedauer

in Tagen
Prämie
1 Person

in Euro
Prämie
Eltern,
2 Kinder
in Euro
Münchener Verein1 42 5,88 23,52
Pax-Faminienfürsorge2 43 6,49 25,96
Inter-Versicherung3 45 7,50 30,00
LVM / hkk4 42 7,50 15,00
Arag5 42 8,00 24,00

1) Ab 56 J. 12,48 Euro, ab 76 J. 19,92 Euro, 2) ab 65 J. 12,99 Euro, 3) ab 66 J. 15 Euro, 4) ab 60 J. 15,00 Euro, 5) ab 70 J. 20 Euro; Stand: April 2015;
Quelle: reiseversicherung.com

Weitere Downloads zu diesem Artikel
© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen