Presse -

Whatsapp Arbeitshilfen und Rechner direkt per WhatsApp ansteuern: handwerk magazin startet Chatbot „Bello“

Ab 7. Dezember 2019 kann ‚handwerk magazin‘ durch eine konzeptionelle Änderung bei WhatsApp den Abonnenten des WhatsApp-Newsletters „hm WhatsApp“ keine Newsletter mehr in bisheriger Form zukommen lassen.

Das Ergebnis ist „Bello, der Chatbot von handwerk magazin“. Eine ganz neue Form der Kommunikation zwischen Redaktion und Leser – und eine Umkehr des Sender-Empfänger-Modells.

Ab sofort können die Abonnenten des bisherigen WhatsApp-Newsletters die Arbeitshilfen und Rechner von ‚handwerk magazin‘ direkt per Schlagwort ansteuern.

Und so funktionierts: Die User geben in WhatsApp einfach ein Schlagwort wie beispielsweise „Arbeitsvertrag“ in das handwerk-magazin-Chatfenster ein – und schon werden die Downloads zu diesem Thema ausgespielt.

Mit dem Befehl „Stichwort“ erscheint eine alphabetische Liste aller Schlagwörter und mit dem Befehl „news“ erscheint die Topmeldung des Tages, die bisher per WhatsApp-Newsletter versendet wurde.

Zum Start des Chatbots reicht die Eingabe von „Hallo“, „Hi“ oder „Anfang“.

Sie sind noch nicht angemeldet? Dann jetzt auf www.handwerk-magazin.de/bello den innovativen Chatbot abonnieren – und gleich mal ausprobieren!

Kontakt in der Redaktion:
Ramón Kadel
Telefon +49 89 898261-20
E-Mail:ramon.kadel@handwerk-magazin.de

Weitere Downloads zu diesem Artikel
© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen