Mitarbeiter -

Workers Cast - Solo Imagevideo-Falle umgehen: So sparen Sie 10.000 Euro in der Mitarbeitergewinnung

Spannend, witzig, informativ: Videos über den eigenen Handwerksbetrieb können helfen, neue Mitarbeiter und Azubis zu gewinnen. Trotzdem sollten Unternehmer dafür nicht zehntausende Euro ausgeben. Eine Alternative zeigt diese Workers Cast-Folge.

Topic channels: TS Fachkräftemangel, TS Videomarketing und TS Workers Cast - Solo

Videos sind eine geniale Möglichkeit, um in der Mitarbeiter- und Azubigewinnung auf sich aufmerksam zu machen. Wer sich, die Angestellten, die Arbeit, den Betrieb im Video zeigt, der macht sich sichtbar. Nur leider tappen viele Unternehmer dabei in eine Falle, die 10.000 Euro und mehr kosten kann: Die Imagevideo-Falle. Warum Unternehmer ihr Geld nicht für teure Imagevideos ausgeben sollten und was die bessere Strategie ist? Die Antwort gibt es in diesem Podcast.

Mit Videos den Betrieb zeigen

Guter Gedanke: Auf Videos setzen, um die Welt außerhalb des Betriebs am Leben im Betrieb teilhaben zu lassen. Egal, ob Kunden oder Bewerber. Denn wer sich und seine Arbeit zeigt, der weckt Interesse und macht sich sichtbar. Gerade Bewerber können sich ein Bild verschaffen, ob ihnen das Unternehmen als Arbeitgeber gefallen könnte. Aber leider geben viele Unternehmer wahnsinnig viel Geld für teure Imagevideos aus. Warum das keine gute Idee ist und wie man es besser machen kann, verrät dieser Workers Cast.

Das könnte Sie auch interessieren

Trailer zum Buch „Chefsache Mensch“: https://youtu.be/FV6kYwKcfxE

Facebook-Gruppe „Mitarbeitergewinnung im Handwerk“: http://bit.ly/mitarbeitergewinnung-gruppe

Direktlink zum Workers Cast via iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/workerscast-der-podcast-f%C3%BCr-handwerksunternehmer/id1195180874?mt=2

Workers Cast Solo - 10.000 Euro sparen

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen