Kundenbindung -

GfK-Studie Wertewandel: Deutsche wollen Sicherheit

Flüchtlingskrise und Terroranschläge haben die Werte der Deutschen beeinflusst: Laut Umfrage der Marktforscher vom GfK-Verein in Nürnberg ist Sicherheit für drei Viertel der Befragten ein Wert mit wachsender Bedeutung. Spannend für das Handwerk: Das eigene Zuhause findet sich weiterhin unter den Top-Vier der Werteskala.

Themenseite: Kundenbindung

Was den aktuellen Stellenwert der von den Deutschen als wichtig eingestuften Werte angeht, hat das vergangenen Jahr deutliche Spuren hinterlassen. Laut Studie des GfK-Vereins gaben 76 Prozent der Befragten an,  dass Sicherheit zunehmend wichtiger wird. Lediglich drei Prozent sind vom Gegenteil überzeugt. Damit liegt Sicherheit auf Platz eins im Ranking, mit weitem Abstand vor den anderen Werten und aus Sicht aller Altersgruppen: „Das Plus von acht Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr zeigt, dass Sicherheit noch einmal für deutlich mehr Menschen an Bedeutung gewinnt“, sagt Raimund Wildner, Geschäftsführer des GfK- Vereins.

Leistung und Solidarität gefragt

Platz zwei nimmt, wie bereits im Vorjahr, der Wert Leistung ein. Strebsam zu sein, hält jeder Zweite für zukunftsträchtig. Aber auch Solidarität halten fast ebenso viele (49 Prozent) für zunehmend wichtiger. Mit neun Prozentpunkten mehr gegenüber 2014 erreicht der Wert den höchsten Zuwachs und schaffte damit den Sprung von Rang neun auf Rang drei auf der Werteliste.

Zuhause weiter im Trend – Chance für Unternehmer

Unangefochten auf Platz vier der Hitliste mit den an Bedeutung gewinnenden Werten liegt für die Deutschen mit 48 Prozent das eigene Zuhause. Knapp dahinter folgt mit 47 Prozent Vertrauen. Nachdem Luxus und Abenteuer bei den Deutschen weiterhin stark an Bedeutung verlieren, können Unternehmer bei der vorherrschenden Stimmung vor allem mit transparenten Angeboten, persönlicher und individueller Beratung sowie Zuverlässigkeit punkten. Wie Kundenbindung gelingen kann und worauf es beim Empfehlungsmarketing wirklich ankommt, zeigen die angefügten Downloads.

Weitere Downloads zu diesem Artikel
© handwerk-magazin.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen