Betrieb -

Firmenpasswort: Jeder fünfte Mitarbeiter ist käuflich

Da sind auch die strengsten Sicherungssysteme weitgehend machtlos: Laut Umfrage von SailPoint, einem weltweit tätig Anbieter von Identitäts– und Zugriffsverwaltungslösungen, würden 20 Prozent der Angestellten in Deutschland ihr Firmenpassword an Dritte verkaufen.

Themenseite: Datenschutz

Die mit Abstand größte Bereitschaft zur Weitergabe von Passwörtern gibt es in den USA, dort erklärten immerhin 27 Prozent ihre Bereitschaft, Interna gegen Bares einzutauschen. Im Gegensatz dazu sind etwa nur zwölf Prozent der Niederländer dazu bereit, ihre Zugangsdaten zu verraten.

Passwort für unter 1.000 Dollar

Wie die Umfrage weiter zeigt, ist nicht unbedingt viel Geld nötig, um Bürokräfte zu korrumpieren: 44 Prozent der potentiellen Verräter würden laut SailPoint ihr Passwort für weniger als 1.000 US-Dollar verscherbeln.

Weitere Downloads zu diesem Artikel
  • 10 Tipps für gute Passwörter (PDF, 65 kB)

     Wenig kreativ zeigen sich die meisten Nutzer beim Erfinden von Pass­wörtern. Das freut die Hacker. Mit diesen Tipps sind Sie sicher im Netz.Nutzen: Wie lege ich vermeindlich sichere Passwörter anThemenfeld: mehr...

© handwerk-magazin.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen