Branchen -

Datenbank: Handwerksbetriebe für die Denkmalpflege

Qualifizierte Handwerksbetriebe in der Denkmalpflege können ihr Know-how in einer Datenbank präsentieren, die der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gemeinsam mit dem Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau (IRB) eingerichtet hat.

Themenseite: Restaurierung

In dem Bestreben, das Informationsangebot des Denkmalpflegeportals kontinuierlich zu vervollständigen, wurde die Datenbank "Handwerksbetriebe für die Denkmalpflege" in Kooperation des Fraunhofer IRB mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) geschaffen. Die Datenbank soll zur Qualitätssicherung bei der Umsetzung denkmalpflegerischer Vorhaben beitragen und die Erhaltung baulicher Kulturgüter unterstützen.

Sie beinhaltet das Zentralverzeichnis von Handwerksbetrieben für die Denkmalpflege und bietet die Möglichkeit, nach qualifizierten Fachhandwerkern für denkmalpflegerische Aufgaben zu recherchieren.

Neben Architekten und Ingenieuren, die am gebauten Kulturerbe arbeiten und forschen, profitieren hiervon insbesondere auch Denkmal- und Kirchenbauämter, Restauratoren sowie Eigentümer von Baudenkmalen.

Diese Handwerksbetriebe finden Sie in der Datenbank

Die Datenbank enthält Handwerksbetriebe, die sich nach den Kriterien des ZDH für die Aufnahme ins Zentralverzeichnis qualifiziert haben:

  • geprüfte Restauratoren im Handwerk
  • zertifizierte Fachbetriebe für Denkmalpflege
  • Absolventen des Baudenkmalpflegekurses am Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege
  • Preisträger des Bundespreises für Handwerk in der Denkmalpflege
Aufgenommen werden darüber hinaus Handwerksbetriebe, die ihre Erfahrung in der praktischen Denkmalpflege anhand von mindestens zehn erfolgreich abgeschlossenen Referenzprojekten belegen können.

Die Datenbankeinträge stützen sich auf die dem ZDH eingereichten Qualifikations- und Erfahrungsnachweise der Handwerksbetriebe. ZDH und Fraunhofer IRB haften nicht für die Richtigkeit dieser Angaben.

Die Datenbank finden Sie unter: www.irb.fraunhofer.de/zdh

© handwerk-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen