Berechnungswerkzeuge im Überblick -

Beteiligung oder Hausbankkredit: Eigenkapitalquote und Kosten im Vergleich

Eine Beteiligung kann eine attraktive Alternative zu einem Bankkredit sein, wenn es darum geht, die Eigenkapitalquote hoch zu halten. Mit diesem Online-Rechner bekommen Sie einen ersten Eindruck, welche Kosten beide Finanzierungswege mit sich bringen und welche Auswirkung auf die Eigenkapitalquote zu erwarten ist.

Themenseiten: Themenseite Rechner und TS Mezzanine

Für Handwerksunternehmer gibt es Alternativen, sich von der Kreditpolitik der Banken unabhängiger zu machen. Instrumente, die die Eigenkapitalquote stärken, wie Leasing oder stille Beteiligungen, spielen dabei eine wichtige Rolle.

Unternehmer sollten über Beteiligungskapital nachdenken, raten Finanzierungsexperten übereinstimmend. Das können spezielle Fonds sein, die Beteiligungskapital an den Mittelstand ausreichen, oder stille Beteiligungsmodelle, wie sie die Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBG) für Handwerksbetriebe anbieten. Die MBGen arbeiten eng mit den Bürgschaftsbanken zusammen.

Wichtig ist, dass Unternehmer über diese Modelle nachdenken, solange der Betrieb gut läuft. Dann sind Handwerksbetriebe für schlechte Zeiten deutlich stabiler aufgestellt.

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft

Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (MBGen) sind öffentlich geförderte Beteiligungsgesellschaften. Sie arbeiten eng mit den Bürgschaftsbanken zusammen. Getragen werden sie von den Handwerkskammern, Verbänden und und Kreditinstituten. Sie investieren mit stillen oder offenen Beteiligungen in neu gegründete oder bestehende mittelständische Unternehmen. So stärken sie die Eigenkapitalbasis, verbessern die Finanzierungstruktur und ermöglichen Handwerksbetrieben so notwendiges Wachstum.

Wichtigste Aufgabe der MBGen ist die Verbesserung der Bilanzrelationen von Existenzgründern sowie kleinen und mittleren Unternehmen durch die langfristige Bereitstellung von Beteiligungskapital – meistens als mezzanines Kapital in Form von eigenkapitalähnlichen, typisch stillen Beteiligungen. Dabei bleibt der Unternehmer „Herr im Haus“, da sich die MBGen nicht in das Tagesgeschäft einmischen.

Voraussetzungen sind die fachliche und kaufmännische Qualifikation des Unternehmers, ein überzeugendes Unternehmenskonzept sowie geordnete wirtschaftliche Verhältnisse.

Beteiligungen verbessern Eigenkapitalquote

Beteiligungen der MBGen zählen zum wirtschaftlichen Eigenkapital. Sie verbessern die wirtschaftliche Eigenkapitalquote und damit auch das Rating des Unternehmens.

Wie sich ein Bankkredit oder eine Beteiligung auf die Eigenkapitalquote eines Handwerksbetriebs auswirkt, können Unternehmer anhand des MBG-Vorhabensrechners testen. Den Rechner hat handwerk magazin in Kooperation mit dem Verband Deutscher Bürgschaftsbanken erstellt.

Die Berechnung gibt Unternehmern einen ersten Eindruck wie sich verschiedene Finanzierungsformen auswirken, kann aber keine individuelle Beratung ersetzen.

© handwerk-magazin.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen