Gründer -

Beratung: Gründerecke für Handwerker

Für Existenzgründer im Handwerk stehen vor dem Start in die Selbständigkeit erstmal jede Menge Fragen und Aufgaben auf der To-Do-Liste. Gut, wenn man sich vorab schon mal einen ersten Überblick verschaffen kann.

Wie machen sich Gründer im Handwerk selbständig? Welche Behördengänge stehen an? Und wo bekommt man entsprechende Beratung? Diese und weitere Fragen beantwortet die Online-Vergleichsplattform für gewerbliche Versicherungen, Finanzchef24, in der neuen Gründerecke für Handwerker.

Schritt für Schritt werden die künftigen Unternehmer angeleitet, wie sie ihren eigenen Betrieb erfolgreich aufbauen. Auch die wichtigsten Adressen, wie die der Handwerkskammern, Beratungsstellen oder Förderbanken, sind in der Gründerecke aufgelistet.

Wissen für Gründer nach Gewerken

Finanzchef24 stellt in diesem Bereich auch spezielles Gründungswissen für einzelne Handwerksberufe aus den Kategorien Bau-, Holz-, Lebensmittel-, Metall- und Textilhandwerk zur Verfügung. „Es gibt Details, die für einen erfolgreichen Start ausschlaggebend sind, aber nicht für alle Handwerksgewerke gleichermaßen gelten“, so Geschäftsführer Felix Schollmeier. Seit 2013 bietet Finanzchef24 Selbständigen digital Gewerbeversicherungen über seine Online-Vergleichsplattform an.

© handwerk-magazin.de 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen